Konflikte meistern – ganz konkret

Konflikte sind den meisten Menschen unangenehm. Sie entpuppen sich aber oftmals als Chance, wichtige Veränderungen zu starten. Im Seminar mit Coach Yasmine Bouali-Freybe lösen Fach- und Führungskräfte dringende Konflikt-Fälle erfolgreich.

Erst im Konflikt wird deutlich, wo Verbesserungspotenzial steckt. Wenn Führungskräfte Konflikte angehen und gut lösen, bringen sie Team und Unternehmen also nachhaltig voran. Doch ist das Lösen von Konflikten eine Aufgabe, die Know-How und Fingerspitzengefühl erfordert. Dafür braucht es Training, individuelles Feedback und ein persönliches Coaching Gespräch.

Das folgende Seminar behandelt konkrete Konflikte aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmenden:


Konflikt-Werkstatt
22. Mai 2019 in München
27. Juni 2019 in Frankfurt am Main
www.management-forum.de/konflikt-werkstatt

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Elisabeth di Muro, Tel: + 49 8151/2719-0 oder per E-Mail an info@management-forum.de 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Catharina Rocher
Management Forum Starnberg GmbH
Telefon: +49 (8151) 2719-18
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: catharina.rocher@management-forum.de
Elisabeth di Muro
Information & Buchung
Telefon: +49 (8151) 27190
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: elisabeth.dimuro@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.