Projektleitung Werkstoffinnovation (Vollzeit | Wuppertal)

ZUKUNFT BEWEGEN MIT PRAKTISCHEN WERKSTOFFINNOVATIONEN Ingenieur/Werkstoffwissenschaftler (m/w/d) möglichst promoviert als Projektleiter Innovative Ideen auf dem Gebiet metallischer Strukturwerkstoffe kennzeichnen unsere Erfolge. Mit Leidenschaft realisieren wir Innovationen für Kunden aus dem Umfeld Automobiltechnik und Luftfahrt. Zusammen mit unseren Partnern sind wir der unabhängige Premiumanbieter für praktische Lösungen – von der Konzeptentwicklung über […]

JMatPro® Konferenz 02./03. April in Wuppertal

Neue Werkstoffe und effiziente Prozessketten sind der Grundlage für Innovationen. Klassische genormte Werkstoffbezeichnungen und zugehörige Werkstoffdaten stehen heute nur am Anfang von Entwicklungsprozessen. Im Zuge von Industrie 4.0 ist die Vernetzung von Wertschöpfungsketten gefordert – Der Weg zum Ziel beginnt mit der Nutzung von Werkstoffdatenbanken, führt über eine praxisorientierte Werkstoffsimulation […]

Berechnete Werkstoffeigenschaften verkürzen Innovationszyklen

Neue Werkstoffe und effiziente Prozessketten sind eine Grundlage für Produkt- und Prozess-Innovationen. Klassische genormte Werkstoffbezeichnungen und zugehörige Werkstoffdaten reichen vielfach nicht aus. Die praxisorientierte und benutzerfreundliche Werkstoffsimulation mit JMatPro liefert chargengenaue, temperaturabhängige Daten. Damit können analysengenaue Materialkarten für CAE-Berechnungen erstellt werden. Die neue Version 11 von JMatPro® bietet völlig neue […]

Berechnen von Werkstoffdaten mit JMatPro® (Schulung | Wuppertal)

Einführung Die Werkstoffsimulation ist Bestandteil der  industriellen Praxis. Sie ermöglicht Effizienzsteigerungen bei der Entwicklung und Optimierung von metallischen Werkstoffen und Verarbeitungsprozessen. Zudem können auch analysengenaue und konsistente Werkstoffdatensätze für CAE-Berechnungen berechnet werden. Ausgehend von  chemischen Zusammensetzungen, z.B. aus Werkszeugnissen, können eine Vielzahl von temperaturabhängigen Werkstoffdaten berechnet werden. JMatPro® ist das führende […]

Mit Stahldaten zu Innovationen – Wissensbasis für Industrie und Wissenschaft

Die StahlDat SX ist die führende Datenbank für Stahl – sie ist das offizielle Organ der Europäischen Stahlregistratur und bildet somit die Basis für die Stahlnormung. Zudem stellt sie eine umfangreiche wissenschaftlich-technische Wissensbasis zur Verfügung. Was macht die StahlDat SX heute einzigartig und in welche Richtung soll sie zukünftig weiterentwickelt werden? […]

Mit EDA® zu Transparenz bei Werkstoffdaten

Werkstoffbezogene Daten und Informationen liegen in vielen Unternehmen unstrukturiert vor. Das Wissen steckt in Köpfen und es fehlt an notwendiger Transparenz, um dieses Wissen effektiv zu nutzen. Dabei liegen gerade in der Werkstofftechnologie sowohl enorme Potenziale für eine Differenzierung von Produkten am Markt als auch für Kostensenkungen.  EDA® ermöglicht den […]

Wettbewerbsvorteile durch Transparenz bei Werkstoffdaten – Pilotprojekt zur Einführung von EDA® startet bei der voestalpine Forschung

Forschung und Entwicklung haben im Technologiekonzern voestalpine seit jeher höchste Priorität. Die Verfügbarkeit der richtigen Werkstoffinformationen ist eine unverzichtbare Grundlage für die Entwicklung innovativer Produkte. Nach einer Evaluation am Markt verfügbarer Lösungen startete die voestalpine Forschungsservicegesellschaft Donawitz GmbH ein Pilotprojekt zur Einführung der nächsten Generation des Werkstoffdatenmanagements mit dem Produkt […]

Praktische Werkstoffsimulation mit JMatPro

In vielen Bereichen hat die Werkstoffsimulation Einzug in die industrielle Praxis gehalten. Sie liefert einen Beitrag zur Effizienzsteigerung bei der Entwicklung und Optimierung von metallischen Werkstoffen und Verarbeitungsprozessen.  JMatPro ist das führende System für die Berechnung von Eigenschaften metallischer Werkstoffe. Die einfache Benutzbarkeit und die hohe Produktivität sind allgemein anerkannt. Die […]

Vom Wissensmanagement zur Werkstoffoptmierung mit EDA®

EDA® ist ein flexibel einsetzbares Informationssystem für die Werkstofftechnik. Das System ermöglicht eine nahtlose Integration von Datenmanagement, Wissensmanagement und Modellbildung. In diesem kostenlosen Workshop möchten wir Ihnen die aktuellen Entwicklungen und weitergehende Perspektiven zur Nutzung von EDA zeigen. Ziel der Veranstaltung ist das Kennenlernen von Wissensmanagement und Werkstoffdatenmanagement mit EDA Kennenlernen […]

Das Werkstoffdatensystem EDA stabilisiert und optimiert Produktionsprozesse

Die häufig sehr großen Analysenspannen auch bei genormten Werkstoffen geben dem Hersteller zwar die Freiheit, eine Legierung mit unterschiedlichen Zielsetzungen zu produzieren, führen aber oft zu Streuungen bei den physikalischen und temperaturabhängigen Werkstoffdaten. Solche Schwankungen können jedoch die Fertigungssicherheit beeinflussen – vor allem, wenn das schon vorhandene Material zusätzlich noch […]