Berührungslose Steuerung

Die aktuelle Situation mit dem Coronavirus erfordert weitreichende Maßnahmen, um die Gesundheitsrisiken für die Menschen um uns herum so weit wie möglich zu reduzieren. Viele unserer Kunden haben aktuell Fragen bezüglich Hygiene der Bedieneinheiten. Erfüllen die Anwendungen die notwendigen hygienischen Anforderungen?

SCHURTER bietet Lösungen zur berührungslosen Steuerung.

Berührungslose CapKeys


Bedienen Sie kapazitive Tastpunkte ohne Berührung: SCHURTER hat einen speziellen kapazitiven Sensor mit erhöhter Sensitivität durch aktive Feldlinien-Führung entwickelt. Dadurch wird eine maximale Empfindlichkeit erreicht, so dass der Finger bereits bei Annäherung erkannt wird. Die Feldlinien der projiziert kapazitiven Sensorfläche werden konzentriert nach oben geführt, anstatt umlaufend um das Tastenfeld gestreut. Dies ermöglicht eine berührungslose Aktivierung der kapazitiven Tasten. Für die Aktivierung einer Tastfläche genügt es, mit dem Finger in die Nähe des kapazitiven Feldes der CapKeys zu gelangen.

Berührungsloser PCAP Touchscreen

Bei der Entwicklung von PCAP-Sensoren hat SCHURTER einen wichtigen neuen Schritt in Sachen Hygiene gemacht. Durch die Entwicklung eines eigenen Sensordesigns und die Feinabstimmung des Controllers ist es SCHURTER gelungen, einen projiziert kapazitiven Touchscreen "berührungslos" zu machen. Der Touchscreen reagiert bei einem geringen Abstand zwischen dem Finger und der tatsächlichen Oberfläche. Die Hard- und Software-Einstellungen des PCAP-Controllers, insbesondere hinsichtlich der Sensitivität, sind dabei maßgebend.

Hygiene ist heute wichtiger denn je!

Die "berührungslose" Bedienung der CapKey- und PCAP-Steuerungen ermöglicht einen höheren Hygienestandard. Bedienfronten von Kaffee- und Parkautomaten müssen für eine Aktivierung nicht mehr berührt werden. Die Touchscreens an Tankstellen, Kiosken und an weiteren Applikationen im öffentlichen Bereich bleiben unberührt und damit sauber. Diese "berührungslose Betätigungsoption“ in der Applikation kann kundenseitig aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Internet

Kapazitive Schalter [1]

[1]: https://ch.schurter.com/kapazitive-Schaltelemente

Über die SCHURTER AG

Die SCHURTER Gruppe ist als Schweizer Familienunternehmen weltweit erfolgreich tätig. Mit unseren Komponenten für sichere Stromzuführung, Eingabesystemen für einfache Bedienung und anspruchsvollen Gesamtlösungen überzeugen wir unsere Kunden durch Agilität und exzellente Produkt- und Servicequalität. Wir fokussieren uns auf die Industrieelektronik, Medizintechnik, Automobiltechnologie, Daten und Kommunikation, Luft- und Raumfahrt sowie Energietechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCHURTER AG
Werkhofstrasse 8-12
CH6002 Luzern
Telefon: +41 (41) 36931-11
https://www.schurter.com

Ansprechpartner:
Sonja Kottmann
Telefon: +41 (41) 36934-20
E-Mail: sonja.kottmann@schurter.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel