SALT AND PEPPER initiiert Veranstaltungsreihe „Osnabrück macht agil“

Das Softwareunternehmen SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG hat in Osnabrück die Initiative „Osnabrück macht agil“ ins Leben gerufen. Im Rahmen kurzer Meetups können sich Interessierte hierbei rund um das Thema Agilität austauschen. Die Auftaktveranstaltung findet am 07. Mai 2019 in den Räumen des Software-Spezialisten statt.  

Unter dem Motto „Osnabrück macht agil“ hat SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG in Kooperation mit dem Meetup „Münster macht agil“ ein Veranstaltungsformat initiiert, das Interessierten eine Plattform bietet, Erfahrungen zum Thema Agilität auszutauschen. Die erste Veranstaltung der Reihe findet am 07. Mai 2019 statt und wird entsprechend des „Open Space“ Ansatzes durchgeführt. Die Teilnehmer haben auf diese Weise die Möglichkeit, das Event durch ihre Gedanken, Fragen und Anregungen inhaltlich mitzugestalten.

Timo Seggelmann, Geschäftsführer von SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG: „Agile Arbeitsmethoden werden im beruflichen Kontext immer wichtiger, denn sie bieten gegenüber starren Methoden einige Vorteile, wie z.B. effektivere Arbeitsabläufe und eine höhere Flexibilität hinsichtlich veränderter Anforderungen. Mit der Initiative „Osnabrück macht agil“ möchten wir eine Plattform schaffen, die die Möglichkeit eines regen Austauschs der Teilnehmer bietet und für das Thema Agilität begeistert.“


Anmeldungen werden über das entsprechende XING Event und über die Plattform Meetup entgegengenommen:
                                                                                         

Zukünftig wird die Veranstaltung in einem Rhythmus von zwei Monaten stattfinden. Das nächste Event ist für Juli dieses Jahres vorgesehen.

Über die SALT AND PEPPER Gruppe

SALT AND PEPPER entwickelt fortschrittliche Technologie- und Software-Lösungen und erbringt wertschöpfende Beratungsleistungen für die Industrie. Das Unternehmen beschäftigt über 700 Ingenieure, Informatiker und Management Consultants an deutschlandweit neun Standorten sowie zwei Standorten in China. SALT AND PEPPER ist in drei Kompetenzfeldern tätig: Im Bereich Technology Consulting erbringt das Unternehmen on- und offsite Engineering-Services und agiert als umfassender Entwicklungspartner. Im Management Consulting begleiten wir unsere Kunden bei der dynamischen Weiterentwicklung ihres Unternehmens, indem wir die Chancen neuer Technologien erkennen und nutzbar machen. Im Bereich Software Solutions werden im eigenen Kompetenzzentrum individuelle Softwarelösungen und -produkte entwickelt. Gegründet 2008 bedient SALT AND PEPPER mittlerweile sieben Zukunftsbranchen, darunter die Automobilindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau, die Energiebranche und die Luft- und Raumfahrtindustrie. Zahlreiche OEMs und Unternehmen wie Miele, Claas, Rheinenergie, ZF, KUKA und EWE greifen auf die Kompetenzen des Unternehmens zurück. SALT AND PEPPER feierte 2018 sein 10-jähriges Firmenjubiläum.

Über SALT AND PEPPER Software Solutions
SALT AND PEPPER Software Solutions ist ein modernes Software-Entwicklungshaus. Als Partner der Industrie realisiert das Unternehmen individuelle Softwarelösungen sowie Softwareprodukte zur Digitalisierung und Vernetzung. Das umfassende Leistungsspektrum reicht von Anwendungen für die Integration neuer Hardware über die Vernetzung von Maschinen bis hin zur Interaktion von Mensch und Maschine. SALT AND PEPPER Software Solutions wendet agile Entwicklungsmethoden an und legt den Fokus immer auf die beste Lösung für den Kunden. In der Produktentwicklung sind Virtual Reality Anwendungen im Industriekontext einer der Schwerpunkte. An den Standorten Osnabrück, Hamburg, Stuttgart beschäftigt das Unternehmen rund 160 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SALT AND PEPPER Gruppe
Fahrenheitstr. 11
28359 Bremen
Telefon: +49 (421) 691070-0
Telefax: +49 (421) 691070-10
http://www.salt-and-pepper.eu

Ansprechpartner:
Anna Schulze-Smidt
Leiterin Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (421) 691070-24
Fax: +49 (421) 691070-10
E-Mail: a.schulze-smidt@salt-and-pepper.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.