Der Weg zum Weltrekord

Der zweimalige Halfpipe-Olympiasieger David Wise (USA) stellte am Montag, 22. April 2019, einen Höhen-Weltrekord in einer Quarterpipe mit überhöhter Landung auf und flog 11,7 Meter hoch über dem Absprung. Beteiligt an der Leistung war auch klarx, die Onlineplattform für die Miete von Baumaschinen.

Gleich am ersten Tag der Audi Nines, einer einwöchigen Freestyle-Session für Skifahrer und Snowboarder in Sölden und Obergurgl-Hochgurgl, nutzte David Wise die optimalen Wetterbedingungen und testete die Grenzen der zehn Meter hohen Quarterpipe. „Ich habe mich gut gefühlt und bin jedes Mal ein wenig höher gesprungen“, berichtete Wise. „Ich habe nie Angst bekommen. Der Vorteil war, dass wir ein Messsystem vor Ort hatten, so dass wir sofort sahen, wie hoch wir gesprungen sind.“ Die Bedingungen auf der Veranstaltung waren also optimal für die Athleten und sorgten neben dem Weltrekord für viele weitere rekordverdächtige Sprünge. Darum fand der Sportler auch direkt Worte der Anerkennung für die Organisatoren der Audi Nines.

„Vielen Dank an die Crew von Schneestern, die den Park gebaut hat, an Sölden und das Team der Audi Nines“, sagte Wise. „Dieser Rekord ist eine Teamleistung. Alleine wäre mir das nie gelungen”. Und tatsächlich gilt es neben Wise selbst viele weitere Köpfe zu beachten, die einen solchen Snowpark der Superlative möglich machen. Mehrere Dutzend Helfer präparierten zwei Wochen lang das Gelände in Sölden und griffen dabei auch auf schweres Gerät zurück. Fünf Pistenbullys und vier Bagger waren rund um die Uhr im Einsatz, um insgesamt 200.000 Kubikmeter Schnee zu bewegen. “In diesem Event stecken enorme technische Herausforderungen. Schneestern hat für uns in Höhen von knapp 3.000m einen Park gebaut, der seinesgleichen sucht und dafür enorme Mengen Schnee bewegt. Wir haben zudem mit klarx einen neuen Partner an Bord, der die Miete der benötigten Maschinen durch seine digitale Plattform zum Kinderspiel gemacht hat” sagte Nico Zacek, der Gründer der Audi Nines.


Der Weltrekord eines einzelnen wurde also nur möglich durch die Leistung eines großen Teams, das sich durch Hindernisse nicht aufhalten lässt und ein perfektes Zusammenspiel von Mensch und Maschine bewiesen hat. Matthias und Florian Handschuh, selber ehemalige Snowboardprofis und Gründer von klarx: “Unser Herz schlägt noch immer für diesen Sport. Es ist einfach nur schön zu sehen, dass klarx jetzt mit der Bereitstellung von Baumaschinen einen Teil zu diesem Weltrekord beigetragen hat. Wir vermieten jeden Tag Maschinen auf anspruchsvolle Baustellen. Der Gletscher in Sölden war für uns eine besondere logistische Herausforderung, die wir sehr gern für die Audi Nines gelöst haben”.

Über die klarx GmbH

klarx ermöglicht das Bauen von morgen! Als führende Mietplattform für Baumaschinen revolutioniert klarx die Baubranche. Der Mietvorgang wird einfacher, schneller und kosteneffizienter. Viele Kunden arbeiten bereits in ganz Deutschland der digitalen Lösung, um auch in Zukunft komplexe Bauvorhaben erfolgreich zu meistern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

klarx GmbH
Hofmanstraße 51
81379 München
Telefon: +49 (89) 125010-75
http://www.klarx.de

Ansprechpartner:
Christian Holzapfel
Communications Manager
E-Mail: c.holzapfel@klarx.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.