Die Welt der Elektronik hautnah erleben

Am 15. Mai 2019 findet die Lange Nacht der Industrie in Berlin statt. Auch in diesem Jahr ist die Hauptstadtniederlassung der Würth Elektronik GmbH & Co. KG aktiv dabei und lädt in ihr Competence Center im Technologiepark Adlershof ein. Interessierte erhalten eine spannende Führung mit verschiedenen Themenstationen und direkte Einblicke in die Unternehmensphilosophie und Innovationskraft des führenden europäischen Herstellers elektronischer und elektromechanischer Bauelemente.

Das Competence Center Berlin ist der Netzwerk-Hub von Würth Elektronik eiSos in der Hauptstadt. Hier sind Entwicklungs- und Applikationsingenieure tätig, die neue innovative Bauelemente entwickeln oder Kunden bei Integration und Anwendungsentwicklung unterstützen. Bei der Langen Nacht der Industrie zeigen die Mitarbeiter des Unternehmens den Gästen auf faszinierende Weise, wo ihnen im Alltag überall Bauteile von Würth Elektronik eiSos begegnen und was sie bewirken. Besucher können sich auf spannende, bisweilen auch überraschende Themen freuen, zum Beispiel wie LEDs das Wachstum von Pflanzen positiv beeinflussen können. Zudem können Besucher die Bauteile des Unternehmens per virtueller Realität erkunden.

Über die Lange Nacht der Industrie


Die Lange Nacht der Industrie ist ein bundesweit einzigartiges Veranstaltungskonzept. Ziel ist es, potenzielle Mitarbeiter, aber auch Schüler und Studierende mit den Unternehmen in Kontakt zu bringen. Dabei haben die Besucher die Gelegenheit, sich ein unmittelbares und persönliches Bild von den Arbeitsbereichen und der Unternehmenskultur beim möglichen Arbeitgeber zu machen. In Berlin findet die Lange Nacht der Industrie bereits zum achten Mal statt.

Über die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG ist Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente für die Elektronikindustrie. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 8 300 Mitarbeiter und hat im Jahr 2018 einen Umsatz von 848 Millionen Euro erwirtschaftet. Würth Elektronik eiSos ist einer der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen und in 50 Ländern aktiv. Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Nordamerika versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl.

Das Produktprogramm umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Widerstände, Quarze, Oszillatoren, Power Module, Wireless Power Transfer, LEDs, Sensoren, Steckverbinder, Stromversorgungselemente, Schalter, Taster, Verbindungstechnik, Sicherungshalter sowie Lösungen zur drahtlosen Datenübertragung.

Durch die Technologiepartnerschaft mit dem Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler und die Unterstützung der Formel-E-Rennserie zeigt das Unternehmen seine Innovationsstärke im Bereich eMobility (www.we-speed-up-the-future.com).

Würth Elektronik eiSos ist Teil der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik.

Weitere Informationen unter www.we-online.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
Max-Eyth-Str. 1
74638 Waldenburg
Telefon: +49 (7942) 945-328
Telefax: +49 (7942) 945-412
http://www.we-online.de

Ansprechpartner:
Sarah Hurst
Telefon: +49 (7942) 945-5186
Fax: +49 (7942) 945-5190
E-Mail: Sarah.Hurst@we-online.de
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.