Brandschutz-taugliche Holzbaukonstruktionen schnell und einfach finden

„Statt einzelner Produkte gibt es bei INTHERMO Komplett-Lösungen für Fassaden, die dem Anwender sicher mehr Erfolg bringen“, versprach INTHERMO-Geschäftsführer Stefan Berbner anlässlich der Fachmesse DACH+HOLZ in Köln. Mit der Entwicklung des INTHERMO Brandschutz-Tools setzt der ökologisch orientierte WDVS-Anbieter aus Ober-Ramstadt diese Ankündigung auch im sensiblen Bereich des baulichen Brandschutzes eindrucksvoll um. Holzbau-Planer ebenso wie Verarbeiter, die das neue Online-Tool auf www.inthermo.de getestet haben, sprechen von enormer Zeitersparnis und spürbarer Arbeitserleichterung bei der Komponenten-Konfiguration.

„Nie zuvor war es einfacher, die idealen WDVS-Konstruktionen für verschiedene Feuerwiderstandsklassen zu finden“, sagt Jürgen Waßermann, Leiter Technik bei INTHERMO. „Anwendern gibt das INTHERMO Brandschutz-Tool enorme Sicherheit. Zugleich beschleunigt es die Entscheidung, welche Dämmplatte in welcher Dicke in Kombination mit welcher Armierung und welchem Putz zum aktuellen Planungsobjekt optimal passt“, fügt er hinzu.

In der Tat macht es das intelligent programmierte INTHERMO Brandschutz-Tool wesentlich leichter, genau die richtigen WDVS-Komponenten für brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen zu finden. Das INTHERMO Brandschutz-Tool ermittelt LBO-konform alle zueinander passenden Systemkomponenten, um die komplette Wandkonstruktion brandschutztechnisch möglichst sicher, effizient und wirtschaftlich zu gestalten.


Für LBO-gerechte Konstruktionen

Mit wenigen Mausklicks können sich Anwender LBO-gerechte Konstruktionen passend zum Gegenstand ihrer aktuellen Planung und auf der Grundlage der vorhandenen INTHERMO Brandschutzprüfungen und -gutachten zusammenstellen und miteinander vergleichen. Auch in der Kundenberatung verschafft das flexible Online-Tool, das auf so ziemlich allen Endgeräten funktioniert, dem Nutzer Wettbewerbsvorteile. Gespräche mit Architekten, Planern und Bauherren über Brandschutzfragen, die sich erfahrungsgemäß nicht selten in die Länge ziehen, laufen bei Verwendung des INTHERMO Brandschutz-Tools ergebnisorientierter und zielführender ab.

Funktioniert Datenbank-basiert

Das INTHERMO Brandschutz-Tool basiert auf einer Datenbank, in der aktuell rund 200 Konstruktionsdatensätze hinterlegt sind. Sie stehen jedem Baufachmann online auf www.inthermo.de zur Verfügung. Die Datensätze werden laufend aktualisiert und beziehen eine denkbar breite Vielzahl an praktischen Anwendungsmöglichkeiten ein. Die Bedienung der Benutzeroberfläche erfolgt intuitiv und komfortabel einfach. Drop-down-Menues erleichtern die Wahl der richtigen Komponenten. Alle Datensätze lassen sich nach vorgegebenen Brandschutz-Eigenschaften für unterschiedlichste Wandkonstruktionen sortieren.

Guten Rat gibt’s online

Das neue INTHERMO Brandschutz-Tool steht auf www.inthermo.de bereit. Fragen beantworten die Spezialisten für Fassadendämmung von INTHERMO unter Fon 0 61 54 / 71-7 16 69.

Über die INTHERMO GmbH

Die INTHERMO GmbH entwickelt und vermarktet natürliche Fassadendämmsysteme, die auf Holzfaserplatten basieren, bauaufsichtlich zugelassen sind und komplett mit Putzsystem, Detailprodukten und Montagezubehör geliefert werden. Der ökologisch orientierte Bauzulieferer wurde 2001 gegründet und gehört zur DAW SE, die mit ihrem praktisch lückenlosen Sortiment an Farben, Lacken, Dämm-, Putz- und Bautenschutzprodukten Qualitätsmaßstäbe setzt. Geschäftsführer der INTHERMO GmbH ist Dipl.-Holzbauing. Stefan Berbner, geschäftsansässig Roßdörfer Str. 50, 64372 Ober-Ramstadt/Hessen, info@inthermo.de, http://www.inthermo.de

INTHERMO ist Mitglied im Verband Holzfaser Dämmstoffe e.V. (VHD, Wuppertal; www.holzfaser.org) sowie außerdem im Deutschen Holzfertigbau-Verband e.V. (DHV, Ostfildern; http://www.d-h-v.de ), der im Verbund mit ZimmerMeisterHaus (ZMH, Schwäbisch Hall; www.zmh.com ) und dem Netzwerk 81fünf (Lüneburg; www.81fuenf.de ) die Interessen von über 300 mittelständischen Unternehmen des handwerklichen Holzrahmen- und Holzfertigbaus vertritt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INTHERMO GmbH
Roßdörfer Str. 50
64372 Ober-Ramstadt
Telefon: +49 (6154) 71-71669
Telefax: +49 (6154) 71-70408
http://www.inthermo.de

Ansprechpartner:
Lara Heid
Assistentin der Geschäftsleitung
Telefon: +49 (6154) 71-72080
Fax: +49 (6154) 71-70408
E-Mail: l.heid@inthermo.de
Kerstin Kufleitner
Marketing-Managerin
Telefon: +49 (6154) 71-7 13 15
Fax: +49 (6154) 71-7 04 08
E-Mail: k.kufleitner@inthermo.de
Achim Zielke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (2224) 8979868
Fax: +49 (2224) 968022
E-Mail: a.zielke@inthermo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.