Produkte schon vor dem Kauf erleben

Virtual Reality lässt sich sinnvoll in Marketing- und Produktstrategien integrieren. Sie macht die Vorteile des Produkts bereits vor dem Kauf erlebbar und erhöht so die Kaufbereitschaft potenzieller Kunden.

Nachhaltiger Trend oder übertriebener Hype? Virtual, Augmented und Mixed Reality werden im Marketing vermehrt eingesetzt – doch nicht für jedes Geschäftsmodell sind alle Anwend-ungen relevant. Wer sich dem Thema praxisorientiert nähern möchte, erfährt auf dem zweitägigen Seminar Virtual, Augmented und Mixed Reality im Marketing eine Standort-bestimmung der vorherrschenden Techniken und Devices. Auch deren konkrete Anwendung im Marketing wird veranschaulicht: von Einsatzgebieten in der Forschung, Produktion und Vertrieb bis hin zu Unternehmenskommunikation, Bannering und Social Media.

Die gewonnenen Erkenntnisse werden in einem abschließenden Workshop vertieft und fließen in gemeinsam erarbeitete Usecases ein.


Virtual, Augmented und Mixed Reality im Marketing
30. + 31. August 2017 in Frankfurt oder
14. + 15. Dezember 2017 in Starnberg
www.management-forum.de/virtual-Reality

Bei Fragen oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Frau Elisabeth di Muro,
Tel: 08151-2719-0 oder per Mail bei info@management-forum.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Yvonne Döbler
Presse & Portale
Telefon: +49 (8151) 271921
Fax: +49 (8151) 271919
E-Mail: yvonne.doebler@management-forum.de
Elisabeth di Muro
Information & Buchung
Telefon: +49 (8151) 27190
E-Mail: elisabeth.dimuro@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.