Umsatzerfolge – in guten wie in schlechten Zeiten

Der nachhaltige Erfolg von B2B und B2C ist abhängig von einem fairen und respektvollen Umgang. Klar und auf Augenhöhe zu kommunizieren, bindet Kunden.

Wer im Key-Account-Management arbeitet, mit einem stimmigen Konzept, dem Wissen um Einkaufsprozesse und einem zielführenden Umgang mit Großkunden an den Start geht, bekommt sein herausfordendes Marktumfeld in den Griff.

Auch wer mit Kundenbeschwerden konfrontiert ist, muss professionell auftreten, um die enttäuschten Erwartungen der Kunden aufzufangen und sie nachhaltig vom Unternehmen zu überzeugen, anstatt sie als Kritiker zu verlieren.


Für Verkaufseinsteiger und Juniorverkäufer wurde der Zertifikatslehrgang zu Grundlagen der Verkaufspsychologie sowie der Struktur und dem Aufbau professioneller Verkaufsgespräche konzipiert. Ein Top-Seminar für einen guten Start in den Verkaufserfolg.  

Ausbildungslehrgang für Verkaufseinsteiger und Juniorverkäufer
15. – 17. Mai 2017 in München oder
16. – 18. Oktober 2017 in Köln oder
06. – 08. November 2017 in Bad Homburg
www.management-forum.de/verkaeufer

Professioneller Umgang mit Kundenbeschwerden und Reklamationen
am 22. Mai 2017 in München oder
am 31. Mai 2017 in Ratingen
www.management-forum.de/beschwerdemanagement

Ausbildung zum Key-Account-Manager
08. – 10. Mai 2017 Frankfurt
26. – 28. Juni 2017 Ratingen
09. – 11. Oktober 2017 München
20. – 22. November 2017 Ratingen
www.management-forum.de/kam 

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Frau Elisabeth di Muro, Tel: 08151-2719-0 oder per Mail bei info@management-forum.de

 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Yvonne Döbler
Presse & Portale
Telefon: +49 (8151) 271921
Fax: +49 (8151) 271919
E-Mail: yvonne.doebler@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.