Mehr Effizienz durch Yard Management

Wir beantworten alle Fragen rund um das Yard Management made by PAARI:

Was genau ist eigentlich Yard Management?


Das Yard Management, auch Hof-/Werkslogistik oder Lkw-Abfertigung genannt, konzentriert sich auf die Organisation der Fahrzeugbewegungen an der Schnittstelle zwischen dem Transport (Straße Schiene, etc.) und der Intralogistik (EWM, WM, etc.).

PAARI® stellt Ihnen hierfür eine intelligente und effektive Steuerung der Verkehre im Yard, moderne Kiosksysteme und präzise Wiegesysteme zur Verfügung.

Welche Vorteile bietet digitales Yard Management?

  • Abbau von Sprachbarrieren durch mehrsprachige Terminals
  • Erhöhung der Attraktivität des Standortes für LKW-Fahrer
  • Integration von Sicherheitsunterweisungen
  • Erhöhung des Anteils der Zeitfenster für effizientere interne Prozesse
  • Qualitative Verbesserung der Daten
  • Erhöhung der Sicherheit am Standort durch Zutrittskontrolle
  • Optimierung der Zulaufsteuerung am Standort
  • Einsatz des Pfortenpersonal für andere wertschöpfendere Tätigkeiten (z.B. Überwachung des Betriebsgeländes)

Kurz um: Mit der Yard Automation verfügen Sie über ein effizientes, automatisiertes und skalierbares Werkslogistiksystem, mit dem Sie die Materialflüsse des Warenein- und ausgangs erfassen und lenken können. Durch die so optimierten Abläufe der Prozesse im Yard können Sie eine gleichmäßige Nutzung der Ressourcen sicherstellen. Die vernetzten Lösungen made by PAARI® aus Soft- und Hardware heben die Prozessoptimierung auf eine neue Ebene.

Wie hoch sind die Investitionskosten für die Yard Automation?

Die resultierenden Kosten sind auf den ersten Blick nicht immer sofort erkennbar, da diese auf verschiedene Bereiche verteilt und bedingt durch die individuelle Struktur eines Unternehmens auch stark abweichen können. In Projekten übernimmt PAARI® die Prozessanalyse und -optimierung ebenso wie die Auswahl und Implementierung des Systems, Training und Schulung der Anwender, Anpassungen, Service und Support.

PAARI® liefert Lösungen und Services sowohl an große Industrie- und Logistikkunden als auch an mittelständische Unternehmen zahlreicher Branchen. In Kickoffs und Workshops werden die zu optimierenden Kundenprozesse gemeinsam herausgearbeitet. Entsprechend Ihrer Ziele und Anforderungen entwickeln wir ein individuell abgestimmtes und für Ihr Unternehmen passendes Konzept.

Welche Kosten können durch den Einsatz eines digitalen Yard Management reduziert werden?

  • Kosten bei Standgeldforderungen von Speditionen, wenn vertraglich nicht möglich werden diese Forderungen meist über einen höheren Frachtpreis berechnet
  • Kosten für höheren Personalbedarf und Personalplanungsaufwand, um Schwankungen bei der Auslastung ausgleichen zu müssen
  • Kosten für anfallende Überstunden bei der Lade-/Verlademannschaft
  • Kosten für Personal (Pförtner), da hohe Anzahl an Routineaufgaben

Welche Prozesse können durch den Einsatz eines digitalen Yard Management optimiert werden?

  • Prozessoptimierung durch Abbau von bürokratischem Mehraufwand in der Verwaltung (kein Ausdruck von Excel-Dateien und manuelle Übergabe mehr, sondern digitaler Datenaustausch)
  • Einführung einer zeitoptimierten Prozesskettengestaltung für eine effiziente Verladung/Entladung
  • Prozessplanung: bessere und individuelle Planung von Kapazitäten für steigende Volumen und Stoßzeiten
  • Reduzierung der Warte- und Aufenthaltszeit der LKW im Betriebshof
  • Transparenz bei den Prozessen und einfache Abrechnung (detaillierter Tagesabschluss)
  • Echtzeitinformation für Management und Systeme
  • Einhaltung der Sicherheits- und Hygienestandards, durch vorherige, digitale Sicherheitsunterweisung

Wie kann mich PAARI® bei meinem Projekt unterstützen? Wie sehen die einzelnen Bausteine der PAARI® Lösung aus?

  • Ein-/Ausfahrtterminals (Self-Check-in/out), für die Regulierung der Zu- und Ausfahrten verschiedenster Fahrzeuge
  • Anmeldeterminal mit Mehrsprachigkeit für eine reibungslose Kommunikation
  • Selbstbedienterminals für die Ausgabe von Transportdokumenten, Sicherheitsrichtlinien, Pagern, Werksplänen etc.
  • Schulungs-/Unterweisungsterminals für Hygienevorschriften und Sicherheitsunterweisungen
  • Schranken-, Ampel- und Kamerasysteme (Kennzeichenerkennung)
  • Systeme zum Aufruf der Fahrzeuge per Pager, Großanzeige oder SMS
  • Überladungskontrolle, Gewichtsfeststellung durch Wiegeterminal
  • Optimierung Ihres LKW-Zulauf im Bereich Wareneingang und -ausgang durch Einsatz eines effektiven Zeitfenstermanagement
  • Systeme für die Kontrolle der Ladungssicherung, Gefahrgut, Wareneingang, etc.
  • Eine modulare Software zur Steuerung der logistischen Vorgänge und Prozesse

Klingt das alles spannend und interessant für Sie?

Tauchen Sie ein in die Welt der PAARI Group und erleben Sie unsere Produkte LIVE und DIGITAL.

Auf unserer Plattform https://www.yardmanagement.info/ erhalten Sie einen kostenfreien virtuellen Zugang zu unserem Showroom. Hier haben wir wesentliche Elemente des Yard Managements ausgestellt, z.B. Terminals für Pager- Ausgabe, Self-Check-In/out für die Ein- und Ausfahrt mit Schrankenlösung sowie Navigation auf dem Werksgelände. Alle Komponenten sind vernetzt, um eine ganzheitliche Lösung anbieten zu können und ein Zusammenwirken zu gewährleisten.

Sie möchten eine Beratung, haben Fragen bei der Planung Ihres digitalen Yard Managements, suchen Antworten auf Ihre individuellen Anforderungen und wünschen detaillierte Informationen zu unseren Selbstbedienterminals?

Dann kontaktieren Sie uns!

Über PAARI Group

Die PAARI® Group ist Ihr Spezialist für branchenspezifische und integrative Automatisierungslösungen im Bereich Werkslogistik und Wägetechnik. Wir bieten Ihnen Beratung, Hardware und Software aus einer Hand ohne zusätzliche Schnittstellen.

Die PAARI® Group deckt unterschiedliche Disziplinen im Anlagen- und Waagenbau ab. Die Bandbreite unserer Leistungen reicht von der Entwicklung prozessoptimierter ERP-Software, Bau von Fahrzeugwaagen und Waagenanlagen über Lösungen für die Automatisierung von Wägeprozessen bis hin zum vollautomatischen Yard.

Sie suchen einen Experten für Wägetechnik, der Sie fachmännisch berät, Ihnen einen umfangreichen Support bietet und Sie in Sachen Werkslogistik unterstützt? Dann ist die PAARI® Group mit ihren auf anspruchsvolle Produktionsbedingungen ausgerichteten Selbstbedienterminals und Wägesystemen die richtige Adresse. Sprechen Sie uns an – wir liefern Ihnen verlässliche Standardgeräte und Komplettsysteme oder fertigen eine, auf Sie abgestimmte, Individuallösung auf höchstem technischen Niveau an. Dabei begleiten wir Sie aktiv bei der Planung, Fertigung und Organisation Ihres Projektes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PAARI Group
Bahnhofsplatz 4
99095 Erfurt
Telefon: +49 (36204) 569-0
Telefax: +49 (36204) 569-28
http://www.paari.de

Ansprechpartner:
Jennifer Richter
Marketing Manager
Telefon: +49 (36204) 5690
E-Mail: j.richter@paari.de
Nico Schröder
Geschäftsführung
Telefon: +49 (36204) 5690
Fax: +49 (36204) 569-28
E-Mail: n.schroeder@paari.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel