Wer ander’n eine Grube gräbt…

Nicht weniger als eine grundlegende Innovation der Baubranche hat sich ein Team von Schülern aus Vorarlberg vorgenommen, als sie im Rahmen eines Innovativwochenprojektes im Abschlußjahrgang die Automatisierung eines Baggers begonnen haben. Aus Projekt wurde Diplomarbeit, das Team ist gewachsen und aus der Idee von drei Schülern wurde eine sensationelle Innovation in der Baubranche. Mittlerweile arbeiten die jungen Innovationsträger daran, ihre Entwicklung unter dem Namen Sodex zu vermarkten.

Sodex – der Software-Driven Excavator – wird, so die Meinung des Teams, die Baubranche revolutionieren. Das System aus Hard- und Software lässt sich an handelsübliche Bagger anbauen. Der Bagger hebt mit Sodex selbstständig Baugruben aus – einen Maschinenoperator braucht es nur, um zu Beginn der Arbeiten die Dimensionen der auszuhebenden Grube festzulegen. Den Rest erledigt die Maschine selbst.

TR-Electronic durfte diese innovative Entwicklung mit Linearwegsensoren im Profilgehäuse der LMP-Baureihe unterstützen – angebaut an die vorhandenen Zylinder der Armgelenke liefern sie zuverlässige Information über die Ausfahrlänge und damit die nötigen Daten für die Berechnung der Lage der Baggerschaufel. Gerade für die Nachrüstbarkeit von Sodex an bestehende Baumaschinen bietet die Profilgehäusevariante mit geführtem Schlitten viele Vorteile. Für eine OEM-Ausrüstung ist es auch denkbar, die Sensoren mit gleicher Auflösung und Schnittstelle direkt in den Hydraulikzylinder zu integrieren. Weniger Anbauteile und der geringere Gesamtbauraum machen die Lösung dann noch robuster.


TR-Electronic wünscht dem Sodex-Team mit dieser Innovation weiterhin viel Erfolg auf dem Weg zur anerkannten Lösung!

Über die TR-Electronic GmbH

Wir regeln das: Mess- und Steuerungssysteme für die Automatisierungstechnik
Wenn industrielle Prozesse reibungslos und zuverlässig ablaufen, tragen Mess- und Steuerungslösungen von TR-Electronic ihren Teil dazu bei. Öffnet sich beispielsweise im Theater der Vorhang, überwachen TR-Systeme die komplexe Bühnentechnik. Menschen und Maschinen arbeiten gefahrlos miteinander und die Zuschauer genießen eine perfekte Inszenierung. Windenergieanlagen erzeugen Energie mit maximaler Effizienz dank optimal ausgerichteter Rotorblätter– gesteuert von TR-Lösungen. In Pressenstraßen für die Automobilindustrie gewährleisten TR-Sensoren sichere Formungsprozesse der Karosserieteile. In der Logistik ermöglichen Messsysteme von TR den reibungslosen Transport von Waren z.B. in Förderanlagen und Hochregalen. Steuerungs- und Messmodule von TR steuern und überwachen Pumpen für die Trinkwasser-Versorgung, regeln die korrekte Zufuhr von Pellets in Holzfeuerungsanlagen oder helfen Fehler an einer Stanzmaschine rechtzeitig zu erkennen.

Für alle diese und viele weitere Anwendungen liefert TR-Electronic die passenden Drehgeber, Lineargeber und Antriebe – als hochwertige Standardprodukte oder kundenspezifische Lösungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TR-Electronic GmbH
Eglishalde 6
78647 Trossingen
Telefon: +49 (7425) 228-0
Telefax: +49 (7425) 228-33
http://www.tr-electronic.de

Ansprechpartner:
Felix Lohrer
TD&P
Telefon: +49 (7425) 228-0
Fax: +49 (7425) 22833
E-Mail: felix.lohrer@tr-electronic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel