InnoLas Solutions launcht Customer App

InnoLas Solutions, Spezialist für Laseranlagen für die Mikromaterialbearbeitung, bringt eine neue Kunden-App auf den Markt. Mit der App vergrößert das Unternehmen sein Serviceangebot und informiert gleichzeitig über aktuelle News. Die InnoLas Solutions App ist ab sofort für iOS und Android verfügbar.

Je nach ausgewählter Kategorie können Kunden entweder den Customer Service in Anspruch nehmen, den Zustand ihrer Anlagen in Echtzeit prüfen oder sich in der Newssektion zum aktuellen Unternehmensgeschehen wie neuen Partnerschaften, Produkten oder Personalien informieren.

In nur wenigen Schritten lässt sich eine neue Anfrage über den Service Desk öffnen und der aktuelle Bearbeitungsstatus jederzeit verfolgen. Damit Anfragen schnell und effektiv geklärt werden können, steht der Customer Service 24/7 zur Verfügung. Neben der Lösung von technischen Problemen können auch Upgrades, Serviceeinsätze oder andere After Sales Leistungen über die App angefordert werden.


Die EqCloud bietet Kunden die Möglichkeit, den Zustand ihrer InnoLas Solutions Anlage in Echtzeit zu überwachen und Kennwerte wie Durchsatz, Verfügbarkeit und Auslastung einzusehen. Darüber hinaus gewährt die App Zugriff auf aktuelle und vergangene Störungsfälle. Mittels Push-Nachricht wird der Nutzer zudem in Echtzeit über Maschinenstillstände und anstehende Wartungen informieren. Auf diesem Weg wird die Verfügbarkeit der angebundenen Anlagen signifikant verbessert.

„Mit der App ergänzen wir unser Service Portfolio um ein wichtiges Element und bieten Kunden eine unkomplizierte Möglichkeit, um mit uns 24/7 zu interagieren“, sagt InnoLas Solutions‘ CTO Niels Krauch. „Wir freuen uns, mit diesem Schritt unser Serviceversprechen gegenüber dem Kunden zu festigen, kurze Reaktionszeiten zu gewährleisten und so zu garantieren, dass lange Stillstandzeiten vermieden werden und die Produktivität gesichert bleibt.“

Die InnoLas Solutions App steht ab sofort zum Download im Apple App sowie im Google Play Store bereit. Während die kostenlose Basisversion den Zugriff auf die Kategorien Newssektion und Service Desk erlaubt, ist der Zugang zur EqCloud kostenpflichtig und erfordert eine Anbindung der Anlage an die Cloud.

Über die InnoLas Solutions GmbH

Die InnoLas Solutions entwickelt und produziert kundenspezifische Maschinen und Prozesslösungen für hochpräzise Laseranwendungen in der Photovoltaik-, Elektronik- und Halbleiterindustrie sowie in der Feinwerktechnik. Das Unternehmen blickt auf über 25 Jahre Erfahrung in der Lasertechnologie zurück und ging 2013 durch Abspaltung der Geschäftsbereiche Photovoltaik und Elektronik aus der ehemaligen InnoLas Systems hervor. Eingesetzt werden die Systeme von renommierten, weltweit agierenden Kunden in den Kernmärkten Europa, USA und Asien. Das Unternehmen beschäftigt über 80 Mitarbeiter*innen am Hauptsitz in Krailling, den USA sowie an verschiedenen Standorten in Asien. Seit Mai 2018 gehört die InnoLas Solutions zur Photonics Systems Group, Marktführer für Laseranlagen für die Mikromaterialbearbeitung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

InnoLas Solutions GmbH
Pionierstr. 6
82152 Krailling
Telefon: +49 (89) 81059168-1000
Telefax: +49 (8105) 9168-1900
http://www.innolas-solutions.de/

Ansprechpartner:
Catrin Biberbach
Communication Manager
Telefon: +49 (89) 81059168-1090
E-Mail: catrin.biberbach@innolas-solutions.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel