Für die Blechstraße von NLMK DanSteel liefert SMS group einen neuen Ofen mit einer Leistung von 100 Tonnen pro Stunde

Am 6. März 2019 unterzeichnete SMS group (www.sms-group.com) den Auftrag über die Lieferung eines Hubbalkenofens mit einer Stundenleistung von 100 Tonnen. Der Ofen soll in die vorhandene und ebenfalls von der SMS group gelieferte Blechstraße bei NLMK Dansteel A/S in Frederiksvaerk in der Nähe von Kopenhagen eingebaut werden. Der neue Ofen wird eine ganze Palette von Innovationen mit sich bringen. Das Zusammenspiel des SMS DigiMod-Verbrennungsmanagementsystems mit SMS ZeroFlame-Brennern und dem SMS GeniusCM®-System zur vorbeugenden Wartung sichert hervorragende Ergebnisse im Hinblick auf niedrigen Brennstoffverbrauch, geringe Zunderbildung und reduzierten Schadstoffausstoß mit NOx-Werten unter 100 mg/Nm3. Der neue Hubbalkenofen kann ein breites Spektrum von Brammen mit einem Gewicht von 3,1 bis zu mächtigen 62 Tonnen aufwärmen, die in der Bauindustrie, im Schiffbau und für Heiz- und Druckkessel verwendet werden. Somit wird dieser Ofen in Bezug auf das Materialgewicht der größte sein, den SMS jemals gebaut hat. Die Inbetriebnahme und der Produktionsstart der Anlage sind für Anfang 2021 vorgesehen.

Der Lieferumfang umfasst auch Rollgänge für den Brammentransport. Die moderne Wasseraufbereitungsanlage ist mit einem Energierückgewinnungssystem ausgestattet, welches die Energie des Ofens für interne und externe Heizzwecke nutzt. Außerdem beinhaltet der Projektumfang die Integration der Level-2-Automation, die schlüsselfertige Lieferung und eine weitgehende Vormontage, um den Einbau in die Anlage und die Überwachungsaktivitäten zu erleichtern.

NLMK DanSteel ist ein privates Unternehmen und zu 100 Prozent im Besitz von NLMK International B.V. in den Niederlanden. Es wurde im Jahr 2002 auf Basis der früheren, 1940 gegründeten, Firma Danish Steel Works Ltd. errichtet und hat sich seitdem vergrößert und ständig weiterentwickelt. Heute gehört das Unternehmen zur russischen NLMK Group.


Über die SMS group GmbH

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von ca. 3 Mrd. EUR.
Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Thilo Sagermann
Fachpresse
Telefon: +49 (211) 881-4449
Fax: +49 (211) 881-774449
E-Mail: thilo.sagermann@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.