AlzChem auf der ChemSpec India 2019

Zusammen mit dem lokalen Vertriebspartner Chemet hat die AlzChem wieder das Nitril- und NCN-Portfolio auf der ChemSpec in Indien vorgestellt.

Die Diskussionen mit den Kunden konzentrierten sich auf die zuverlässige Belieferung mit Nitrilen und Guanidinsalzen. Hauptsächlich gefragt wurden o-Chlorbenzonitril und Guanidinhydrochlorid als Rohstoffe ‚Made in Germany‘ für pharmazeutische Anwendungen.

Da sich Indien immer stärker als alternativer Produktionsstandort zu China etabliert, stellt der Subkontinent eine wichtige Wachstumsregion für AlzChem dar.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AlzChem Group AG
Dr.-Albert-Frank-Str. 32
83308 Trostberg
Telefon: +49 (8621) 86-0
Telefax: +49 (8621) 86-2020
http://www.alzchem.de

Ansprechpartner:
Martina Spitzer
Telefon: +49 (8621) 86-2727
E-Mail: martina.spitzer@alzchem.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.