PATRONUM Security Suite – ideal für alle Sicherheits- und RFID-Applikationen

Die PATRONUM Security Suite ist ein herstellerunabhängiges Produkt für Sicherheits- und RFID-Applikationen. Dabei steht die optimale Lösung für den Kunden im Vordergrund. Um heute Organisationen wie Forschungseinrichtungen, Flughäfen, Justizvollzugsanstalten, Krankenhäuser, Bürogebäude und Industriebetriebe effizient betreiben zu können, muss die Sicherheit von Personal, Eigentum und Vermögenswerten gewährleistet werden. Dafür wird ein Sicherheitssystem benötigt, dass so viele Sicherheits-, RFID- und Gebäudemanagementanforderungen jetzt und in Zukunft erfüllt. Die PATRONUM Security Suite hat die nötige Flexibilität für ein hohes Maß an Integration und gewährleistet nicht nur Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und mit dem Unternehmen zu wachsen, sondern bietet auch eine sehr hohe Investitionssicherheit.

Seit der Einführung der ersten Version im Jahr 2012 wurde die Applikationen der PATRONUM Security Suite in einer Vielzahl unterschiedlichster Projekte installiert. Dabei sind die einzelnen Projekte sehr unterschiedlich. Manche Krankenhäuser haben nur ein Babyschutzsystem und andere verwenden PATRONUM für Baby- und Wegläuferschutz, sowie Ortung. In Justizvollzugsanstalten PATRONUM als einfache Zutrittskontrolle zur Verwaltung von Kartenlesern und elektronischen Schlössern genutzt werden bis hin zu einem kompletten Managementsystem.

Software Konzept der PATRONUM Security Suite


Für die Entwicklung der Software wurden eine Reihe von Regeln aufgestellt und umgesetzt. Die wichtigste ist, dass trotz eines sehr großen Umfangs an Applikationen die PATRONUM Security Suite leicht zu bedienen sein soll. Da die Softwareoberfläche konfigurierbar ist, wird für jedes Projekt die Oberfläche erstellt, die gebraucht und vom Nutzer intuitiv verstanden wird. Dadurch dauert eine Einweisung z.B. für Zutrittskontrolle, Alarmgrafik, Besucherverwaltung und Video für einen Security Mitarbeiter an einer Rezeption maximal 2 Stunden. Da alles auf die Bedürfnisse des Nutzers angepasst wird, gibt es nach der Einweisung keine Rückfragen vom Nutzer.

Die Erfahrung der letzten 30 Jahre hat gezeigt, dass ein hoher Schulungsaufwand für den Nutzer ein Indiz für eine wenig durchdachte Software ist. Der Nutzer macht auch im täglichen Geschäft mehr Fehler, wenn die Software zu komplex ist. Daten werden vergessen oder in falsche Felder eingetragen. Außerdem ist die Akzeptanz der Nutzer für das System viel höher, wenn es verstanden wird.

Hardware Konzept der PATRONUM Security Suite

Es gibt weltweit sehr gute Hersteller für die verschiedensten Sicherheits-, RFID- und Video-Produkte. Deshalb ist es nicht sinnvoll, alles von vorn zu entwickeln und selbst zu produzieren. Wichtig ist es, Partner und Produkte zu finden, die unseren Qualitätsansprüchen und unseren Ansätzen zu einer durchgängigen Kompatibilität entsprechen. Die Qualität ist für uns die Erfüllung von Anforderungen. Die Anforderungen sind Preisstabilität, großer Funktionsumfang, sehr gute Lieferfähigkeit und Langlebigkeit. Kompatibilität ist wichtig, weil die Protokolle und Funktionen der Produkte über eine lange Zeit zwar weiterentwickelt werden, aber kompatibel bleiben. Es ist so nicht notwendig, für jede neue Firmware eines Controllers oder Readers in PATRONUM Security Suite Anpassungen und umfangreiche Tests vornehmen zu müssen. Unser größter Partner ist die Firma Vanderbilt, die das Konzept Kompatibilität der Firma COTAG und Siemens mit ihren Produkten weiterführen.

Datenbank Konzept

PATRONUM Security Suite ist konzipiert, ausschließlich Standard-SQL Kommandos zu verwenden. Deshalb sind alle Microsoft SQL-Server von 2008 bis 2017 standardmäßig einsetzbar. Durch die durchgängige Kompatibilitätskontrolle können auch andere Datenbank-Server wie MySQL, Oracle und 14 weitere verwendet werden.
Hinzu kommt, dass die PATRONUM Security Suite mehrere Datenbankverbindungen unterstützt. Das bedeutet, dass neben der eigenen Datenbank auch Daten aus anderen Datenbanken, wie einer alten Zutrittskontrolle, eines Personalmanagement-Systems oder einer einfachen Telefonnummern Datenbank eingebunden und mitverarbeitet werden können.

Schutz zu jeder Zeit

PATRONUM Security Suite unterstützt eine unbegrenzte Anzahl von Zutrittspunkten, Sensoren, RFID-Lesern, Scannern oder Transpondern. Unabhängig von der Systemgröße bietet es rund um die Uhr Schutz, sodass Sie Personal und Fahrzeuge steuern, Besucher verwalten, Geräte oder Personen orten, CCTV-Systeme steuern und überwachen, Personal und Vermögenswerte schützen und sogar die weltweiten Standorte von Niederlassungen verwalten und sichern können.

Kostengünstig, revisionssicher und skalierbar

Von einfachen Systemen für kleine Projekte bis hin zu Firmen mit Hauptquartier und Niederlassungen bietet die PATRONUM Security Suite kostengünstige Lösungen an. Es werden Proximity, Smard Card und Biometrie-Technologien unterstützt und alles ist immer erweiterbar. Selbst wenn in 10 Jahren eine Komponente ersetzt werden muss, die nicht mehr lieferbar ist, gibt es in PATRONUM Möglichkeiten der Einbindung von weiterentwickelten Komponenten, so dass nicht das ganze System getauscht werden muss. Jede Änderung am System oder in den Daten von PATRONUM Security Suite wird revisionssicher protokolliert.

PATRONUM Dokument-Server

Der Dokumentserver ist ein Highlight in der PATRONUM Security Suite. In dem Dokument-Server können beliebige Dokumente, wie Lagepläne, technische Beschreibungen, Bilder in verschiedensten Formaten wie Word, Excel, PDF, Bilder und andere gespeichert werden. Der Dokument-Server lässt sich mit anderen Modulen aus der PATRONUM Security Suite verknüpfen. So können z.B. alle technischen Unterlagen, Dokumentation, Schaltpläne zu einem Zutrittspunkt bzw. zu einer Tür gespeichert werden. Das bedeutet, dass man z.B. die Verschaltung eines elektronischen Schlosses mit einer Motorsteuerung und einem Automatiktüröffner komplett in PATRONUM Security Suite wiederfinde. Über den Viewer werden die Dokumente angezeigt und können auch bearbeitet werden, wenn die entsprechende Berechtigung besteht. Daraus können permanent aktuelle Dokumentationen erstellt werden.

Ein anderes Beispiel ist die Baustellenabsicherung, wo pro Bauarbeiter alle erforderlichen Dokumente, wie Arbeitsgenehmigung, Mindestlohnbescheinigung usw. gespeichert und verwaltet werden können.

Fast unbegrenzte Anzahl Sicherheits-Applikationen

Der Funktionsumfang von PATRONUM Security Suite wächst rasant. Von Ein-Tür-Lösungen, Babyschutz, Ortung, Flugfeldsicherung, Perimeterschutz, RFID-Prozesslösungen und vielem mehr ist fast nichts unmöglich.

* Zutrittskontrolle und Alarmmanagement
* Besucherverwaltung
* Personen- und Geräteschutz, wie Baby-Entführungs- und Wegläuferschutz, sowie Ortung
* RFID-Lösungen für Prozessoptimierung und Produktion
* elektronische Schließsysteme
* Perimeterschutz mit Laser- und Radarscannern, sowie Lichtschranken und Bewegungsmeldern
* Alarmgrafik
* Berichtsdesigner für alle angebunden Datenbanken
* Dokument-Server
* Baustellenabsicherung
* bargeldlose Zahlsysteme
* Sprechstellen
* Videointegration mit Schutzhelm Detektion, Kennzeichenerkennung und weitere
* Zeiterfassung
* Biometrie mit Fingerprint, 3D Fingerprint und Handvenen Scanner
* und vieles mehr

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SYMPATRON GmbH
Everner Straße 30
31275 Lehrte
Telefon: +49 (5132) 8328-50
Telefax: +49 (5132) 8328-77
http://www.sympatron.de

Ansprechpartner:
Steffen Große
Telefon: +49 (5132) 832850
E-Mail: grosse@sympatron.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.