Anwenderkonferenz „Dezentral Automatisieren“

Der Trend zur dezentralen Automatisierung treibt die Branche seit einiger Zeit um. Auf der Anwenderkonferenz „Dezentral Automatisieren“ im Juni 2019 in Stuttgart hält Johannes Moosmann, Geschäftsbereichsleiter Industrielle Antriebstechnik bei ebm-papst, einen Fachvortrag zu diesem Thema.

In seinem Vortrag „Modulare Kompaktantriebe – dezentrale Antriebe mit integrierter Intelligenz“ stellt Johannes Moosmann den Einsatz von integrierten Kompaktantrieben in der dezentralen Automatisierung vor. Bei den Antrieben von ebm-papst wird der Antriebsregler direkt im Motorgehäuse integriert. Zusammen mit optional integriertem Geber und/oder Bremse ergeben sich sehr kompakte Antriebseinheiten, die drehzahl-, strom- oder positionsgeregelt betrieben werden – also ideal für die dezentrale Automatisierung. In Zukunft können über den intelligenten Motor Informationen über Lage, Temperatur, Geschwindigkeitsinformationen, Drehmomente und Stromwerte genutzt werden und so das Gesamtsystem optimiert werden. Predictive Maintenance und Condition Monitoring werden damit ebenfalls möglich.

• Fachvortrag Johannes Moosmann „Modulare Kompaktantriebe – dezentrale Antriebe mit integrierter Intelligenz“
• Wann: 4. Juni 2019 um 11 Uhr
• Wo: Anwenderkonferenz „Dezentral Automatisieren“ im Jaz Hotel Stuttgart www.sv-veranstaltungen.de/…


Über Johannes Moosmann
Dipl.-Ing. (FH) Johannes Moosmann arbeitet seit 2003 für ebm-papst in St. Georgen, zunächst als Prozessingenieur. Nach weiteren Stationen innerhalb des Unternehmens übernahm er 2011 die Leitung des Geschäftsbereichs Industrielle Antriebstechnik in St. Georgen und verantwortet in dieser Funktion Vertrieb, Entwicklung und Produktmanagement.

Über die Anwenderkonferenz
Die Topthemen der Anwenderkonferenz „Dezentral Automatisieren“ sind u. a. modulare Produktion, Pneumatik und Mechatronik und smarte Geräte – Sensoren und Maschinen. Zielgruppe der Fachtagung sind Führungskräfte und Entscheider der Automatisierungsbranche, des Maschinen- und Anlagenbaus, sowie Anwender aus diversen Branchen. Veranstalter ist die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH.

Über die ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren. Seit Gründung setzt das Technologieunternehmen kontinuierlich weltweite Marktstandards: von der digitalen Vernetzung elektronisch geregelter EC-Ventilatoren über die aerodynamische Verbesserung der Ventilatorflügel, bis hin zur ressourcenschonenden Materialauswahl.

Im Geschäftsjahr 2017/18 erzielte der Branchenprimus einen Umsatz von über 2 Mrd. €. ebm-papst beschäftigt über 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 27 Produktionsstätten (u. a. in Deutschland, China und den USA) sowie 48 Vertriebsstandorten weltweit. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, wie zum Beispiel in den Bereichen Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, Haushaltsgeräte, Heiztechnik, Automotive und Antriebstechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
74673 Mulfingen
Telefon: +49 (7938) 81-0
Telefax: +49 (7938) 81-110
http://www.ebmpapst.com/de/

Ansprechpartner:
Katrin Lindner
Referentin Fachpresse
Telefon: +49 (7938) 81-7006
Fax: +49 (7938) 81-97006
E-Mail: Katrin.Lindner@de.ebmpapst.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.