technotrans zeigt Kühllösungen für unterschiedliche Druckverfahren

Die technotrans SE präsentiert auf der diesjährigen Print China vom 9. bis 13. April Kühllösungen unter anderem für den Offset- und Digitaldruck. Im Fokus des Messeauftritts stehen besonders umweltfreundliche und energieeffiziente Systeme. Zu den gezeigten Exponaten zählen unter anderem Kühlanlagen auf Basis der etablierten omega.line sowie Farbversorgungssysteme.

„In China spielen die Themen Umweltschutz und Energieeffizienz wie überall branchenübergreifend eine zentrale Rolle. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach ressourcenschonenden Lösungen, die wir aus eigener Produktion vor Ort anbieten“, sagt Peter Böcker, Vertriebsleiter bei technotrans. Der Sassenberger Spezialist im Bereich der Flüssigkeiten-Technologie ist seit 1997 mit einem eigenen Fertigungsstandort in China vertreten und stellt dort unter anderem Kühllösungen für den lokalen Markt her. Zu den technotrans-Kunden gehören namhafte Unternehmen in der Druckindustrie, von denen zahlreiche zu 100 Prozent technotrans-Lösungen für ihre Produkte verwenden.

Mit dem taifun.chiller für Digitaldruckmaschinen zeigt technotrans auf der Print China ein kompaktes System, das speziell auf die Anforderungen des chinesischen Marktes ausgelegt ist und am Standort in Taicang hergestellt wird. Der Chiller basiert auf der etablierten omega.line, die sich insbesondere durch ihr platzsparendes Design im modularen Gehäuse sowie eine hohe Kälteleistung auszeichnet. Gleichzeitig verfügt er über betriebssichere Komponenten, die gleichzeitig den Wartungsaufwand reduzieren. Aufgrund eines leicht zu reinigenden Aluminiumgewebe-Luftfilters, durch den zusätzliches Filtermaterial entfällt, ist die Kühllösung zudem wartungsarm.


Längere Nutzung von Feuchtmitteln durch Feinfiltration

Zu den weiteren Produkten auf dem Messestand gehören effiziente Systeme zur Feuchtmittel-Feinfiltration für mittel- bis großformatige Druckmaschinen. Dank des zweistufigen Filtrationsprinzips profitieren Anwender unter anderem von längeren Feuchtmittelstandzeiten sowie einer Senkung der Verbrauchsmaterialien und Entsorgungskosten. Im Bereich Offset-Druck veranschaulicht technotrans anhand von 3D-Modellen am Stand die Komplexität zentraler Wasserkühlung und zentraler Farbversorgungsanlagen und stellt gleichzeitig die gesamte Bandbreite seiner Lösungen für die effiziente Farbversorgung vor.

Klares Bekenntnis zum Standort China

Bereits vor mehreren Jahren hat technotrans seine Vertriebs- und Serviceaktivitäten am Standort in Taicang gebündelt, damit Kunden alle Ansprechpartner für ihre Produkte vor Ort haben. Böcker blickt der wirtschaftlichen Zukunft des Unternehmens in China zuversichtlich entgegen: „Wir haben eine sehr gute Position im chinesischen Markt, nicht zuletzt durch die eigene Produktion vor Ort und ein flächendeckendes Servicenetzwerk. Außerdem sehen wir noch eine Menge Wachstumspotenzial sowohl im zunehmend wichtigeren Digitaldruck als auch im klassischen Offsetdruck.“

Die technotrans SE stellt auf der Print China 2019 in Pavilion No. 3 an Stand 3-A105-3 aus.

Über technotrans SE

Die technotrans-Unternehmensgruppe produziert, vertreibt und modernisiert Anwendungen aus dem Bereich Flüssigkeiten-Technologie. Ihre Kernkompetenzen umfassen die Kühlung, Temperierung, Filtration sowie Sprüh- und Dosiertechnik. Mit 20 Standorten ist das Unternehmen aus Sassenberg im Münsterland auf allen wichtigen Märkten weltweit präsent. Die Gruppe ist in die Segmente Technology und Services untergliedert. Mittels Produktinnovationen und gezielten Zukäufen erschließt sich die Unternehmensgruppe kontinuierlich neue Branchen. Hierzu zählen sowohl Laserindustrie, Kunststoffverarbeitung, Werkzeugmaschinen als auch Industrie-, Stanz- und Umformtechnik, Batterie und Umrichter, Halbleiter, Elektromobilität und Medizin- und Scannertechnik. Darüber hinaus bietet technotrans ein breites Portfolio an Service- und Dienstleistungen an, das unter anderem Ersatzteile, Installationen, Wartung und technische Dokumentationen umfasst. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 216,3 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

technotrans SE
Robert-Linnemann-Str. 17
48336 Sassenberg
Telefon: +49 (2583) 301-1000
Telefax: +49 (2583) 301-1030
http://www.technotrans.de

Ansprechpartner:
Lukas Schenk
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (251) 625561-131
E-Mail: schenk@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.