Für alle Fälle ÖLFLEX

ÖLFLEX ist die traditionsreichste Marke im LAPP Portfolio: Seit 1957 steht sie für Steuerleitungen allerhöchster Qualität. Zum alten Eisen gehören sie deshalb noch lange nicht – das beweist LAPP mit einem Neuheiten-Feuerwerk auf der Hannover Messe 2019 in Halle 11, Stand C03:

ÖLFLEX SERVO 2XSLCH-JB: Halogenfrei und brandsicher
Wo sich Menschen aufhalten oder hohe Sachwerte durch Brandfolgen gefährdet sind, sind Leitungen gefragt, die bei einem Brand nicht zur Zündschnur werden und die keine giftigen Dämpfe abgeben. Wie die neue ÖLFLEX SERVO 2XSLCH-JB: Sie ist halogenfrei nach IEC 60754-1 und flammwidrig nach IEC 60332-1-2 sowie IEC 60332-3-24/-25, sie besteht den Rausgasdichtetest gemäß IEC 61034-2 und ist nicht toxisch nach EN 60305. Wie die bereits bekannten Leitungen ÖLFLEX SERVO 2YSLCY-JB und ÖLFLEX SERVO 9YSLCY-JB hat die ÖLFLEX SERVO 2XSLCH-JB eine doppelte Abschirmung, die für allerhöchste elektromagnetische Verträglichkeit sorgt. Es gibt sie in zwei Varianten, einmal in der gängigen vieradrigen Version und einmal als 3+3-adrige Variante. Bei letzterer besteht der grün-gelbe Schutzleiter aus drei Adern, die zwickelfüllend und dadurch symmetrisch zwischen den drei Leistungsadern liegen. Das verbessert die elektrischen Eigenschaften und reduziert schädliche Lagerströme. Dasselbe gilt auch für die kapazitätsarme Isolation aus XLPE.

ÖLFLEX CLASSIC 128 H BK 0,6/1kV: Brandsicher für Gebäude
Ebenfalls top beim Brandschutz ist diese neue Steuerleitung, die sich für Anlagen in öffentlichen Gebäuden und der Industrie eignet, wo Menschen und Sachwerte geschützt werden müssen. Sie erfüllt alle wichtigen Vorschriften wie Flammwidrigkeit nach IEC 60332-1-2, Brandfortleitung nach IEC 60332-3-24 bzw. IEC 60332-3-25, Halogenfreiheit nach IEC 60754-1, Korrosivität der Brandgase nach IEC 60754-2 und Rauchgasdichte nach IEC 61034-2. Trotz dieser hervorragenden Eigenschaften ist die Leitung dennoch kostengünstig. Für EMV-kritische Umgebungen gibt es sie als geschirmte Variante unter der Bezeichnung ÖLFLEX CLASSIC 128 CH BK 0,6/1kV. Diese Variante verzichtet auf einen Innenmantel, wodurch die Leitung dünn, flexibel und leicht zu verlegen ist.


LAPP zeigt sein komplettes Portfolio an ÖLFLEX Leitungen auf der Hannover Messe 2019 in Halle 11, Stand C03.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

U.I. Lapp GmbH
Schulze-Delitzsch-Str. 25
70565 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 7838-01
Telefax: +49 (711) 78382640
http://www.lappkabel.de

Ansprechpartner:
Dr. Markus Müller
Public Relations & Media
Telefon: +49 (711) 7838-5170
Fax: +49 (711) 7838-5550
E-Mail: Markus.j.mueller@lappkabel.de
Irmgard Nille
Telefon: +49 (711) 7838-01
Fax: +49 (711) 7838-2640
E-Mail: irmgard.nille@in-press.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.