Data I/O verdoppelt Programmierperformance mit TurboBoost™ für seine LumenX® Programmer

Data I/O zeigte aktuell auf der IPC APEX Expo im San Diego Convention Center in USA seine neue TurboBoost Version für eMMC 5.0 und 5.1 Bausteine mit der Programmiertechnologie LumenX. Dank TurboBoost kann die Programmierperformance verdoppelt werden. Die LumenX Programmierplattform unterstützt die neuesten Bausteintechnologien von heute wie morgen und programmiert besonders leistungsfähige high-Density Module. Die Kombination aus TurboBoost für LumenX und PSV Programmier- und Handling-Automat von Data I/O ermöglicht Herstellern ultraschnelle Geschwindigkeiten und hohen Produktionsdurchsatz. Dank umfangreicher Softwareapplikationen von LumenX können vor allem anspruchsvolle Prozessanforderungen durch hohe Flexibilität und Zuverlässigkeit sowie niedrige Betriebskosten erfüllt werden.

„Der programmierbare Inhalt in der Automobilelektronik wird bis zum Jahr 2025 auf 1 Terabyte ansteigen, hauptsächlich wegen der Infotainment-Systeme in vernetzten und autonom fahrenden Fahrzeugen. OEM müssen daher die steigenden Dateigrößen laufend an ihre Produktionsprozesse anpassen”, kommentiert Anthony Ambrose, Präsident und CEO der Data I/O Corporation. „Mit unserem TurboBoost-Feature können bestehende LumenX Kunden sofort ihren Produktionsoutput ohne zusätzliche Investitionen in Hardware schnell und einfach verbessern.”

 

Weitere Informationen unter www.data-io.de


Über die Data I/O GmbH

Seit 1972 entwickelt Data I/O Corporation innovative Design- und Fertigungslösungen für Endprodukte in der Automobil-, Informations-, Haushalts- und Medizinelektronik, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie für vernetzte Internet-of-Things-Applikationen. Kunden bringen heute Milliarden von neuen Produkten auf den Markt, die sicher, verlässlich und kosteneffizient programmiert worden sind. Data I/O ist damit weltweit führender Hersteller von Programmiersystemen und sicheren Provisioning-Lösungen für Flashes, flashbasierte Mikrokontroller, Secure Elements und IC-Bausteinen zur sicheren Authentifizierung. Ein globales Netz von Support- und Servicedienstleistungsteams sichert den Erfolg unserer Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Data I/O GmbH
Am Haag 10
82166 Gräfelfing
Telefon: +49 (89) 85858-0
Telefax: +49 (89) 85858-10
https://www.data-io.de

Ansprechpartner:
Karin Lautenschlager
MarCom Manager Europe
Telefon: +49 (89) 8585-851
Fax: +49 (89) 8585-810
E-Mail: k.lautenschlager@data-io.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.