MAG – Community Event der Superlative für alle Games- und Mangafans

Das erstmals in Thüringen stattfindende Community Event MAG steht kurz vor seiner Premiere. Vom 5. bis 7. Oktober 2018 sind die aufregendsten digitalen und analogen Communities zu Gast in den Erfurter Messehallen. Dann heißt es für alle Fans von Games, Cosplay, Creator, Artists, Japan, Fashion und Merch drei Tage pure Unterhaltung und lebendiger Austausch mit ihren Stars. Die Messe Erfurt wird so kurz gesagt zum Eldorado für alle Besucher der MAG. Doch nicht nur Schauen und Staunen wird den Fans geboten, sondern mit dem Fangress auch ein innovatives Programm zum Mitmachen und zum Wissensaustausch.

Der Thüringer Ministerpräsident, Bodo Ramelow, der das Community Event auf der Erfurter Messe am Samstag, 6. Oktober um 14 Uhr besucht, sagt vorab: „Es freut mich sehr, dass die Games-Messe in die Landeshauptstadt Thüringens gekommen ist. Die Entscheidung, das Community Event in der Mitte Deutschlands auszutragen, ist eine nachvollziehbare und kluge Entscheidung. Wir sind das Medienland Thüringen – als Kindermedienstandort und mit den Universitäten in Weimar und Ilmenau, die die Games-Entwicklung aktiv mitgestalten. Allen Fans wünsche ich am Wochenende schöne Erlebnisse und regen Austausch mit ihren Idolen auf der Messe und wünsche mir, dass die MAG weiterhin tausende Gaming-Fans nach Erfurt und damit in unser Land lockt.“

Auf 9.000qm präsentieren sich 117 Aussteller. Darunter sind namhafte Unternehmen wie Nintendo, Niantic, ARTE, das Lucky Chocolate „Maid Cafè“ oder Crunchyroll.de. Aber auch sehr bekannte Influencer mit mehr als eine Million Followern wie Paluten, Sturmwaffel, LeFloid, Lara Loft oder fisHC0p sind auf der MAG anzutreffen und lassen die Messe Erfurt zum Mittelpunkt des Fan- Universums werden.


Der Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH Michael Kynast stellt fest: „Mit dem neuen Format einer Gaming-Messe geht ein neuer Stern am Himmel auf, dass besonders junge Leute anziehen wird! Die MAG ist als das mitteldeutsche Games- Event zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Wir wollen diese einzigartige Convention in den kommenden Jahren im Freistaat Thüringen zur Tradition werden lassen.“ 

Zusammen mit dem Team der Super Crowd Entertainment GmbH und mit wichtigen Playern der Games-Szene hat das Team der Messe Erfurt das innovative Event- Format aufgebaut.

Offizielle Partner der Messe sind:
– Niantic – unangefochtener Marktführer für Spiele wie Pokèmon Go und Ingress

– Nintendo Deutschland

– ARTE

Halle 1 – es darf gespielt werden

Die Besucher können eine Gaming-Halle mit PC-Plätzen erwarten, an denen sie die neuesten Games ausprobieren und mit den Entwicklern ins Gespräch kommen können. Damit haben die Spieler die Möglichkeit, ihre Leidenschaft miteinander zu teilen und Erfahrungen auszutauschen. Über den Austausch zwischen Entwicklern und Fans entsteht eine persönliche Atmosphäre, die in der Vergangenheit nur auf dem Indie Arena Booth möglich war.  Parallel dazu wurde ein hochkarätiges Bühnenprogramm auf die Beine gestellt. Darunter zählen Turniere und Wettbewerbe u.a. mit Pietsmiet, Capcom und Vipstarcoin/ BrawlOne, eine Auktion als Spendenaktion mit fisHC0p und Pietsmiet oder etwas für die Ohren von Lara Loft und viele weitere Highlights.

Die Besucher erfahren außerdem mehr über die Zukunft von Augmented Realitiy, die neuesten Neuigkeiten von Pokémon Go, eine Sneak Peek zu Ingress Prime oder ein buntes Programm der Superlative für alle Lolitas im Game of Frills auf dem Stand des Court of Fables und viele weitere Überraschungen. „The Cycle“ von Yager wird auf der MAG eine Weltpremiere  feiern und erstmals für ein öffentliches Publikum spielbar sein.

Weitere  Programm-Highlights sind:

– Niantic ist erstmals mit einem eigenen Stand auf einer europäischen Messe und lädt alle Messebesucher ein, mehr über die Zukunft von Augmented Reality zu erfahren und auf einen Sneak Peek zu Ingress Prime – dem Reboot von Ingress
– Nintendo, ebenfalls mit einen eigenen Ausstellerstand vertreten, wird zahlreiche Highlights auf der Messe zeigen und u.a. „Super Smash Bros. Ultimate“ und „Super Mario Party“ zum Spielen bereitstellen. Auch die beiden sehnlichst erwarteten Pokémon-Titel „Pokémon: Let’s Go, Pikachu!“ und „Pokémon: Let’s Go, Evoli!“ können angespielt werden
– Gunnar Krupp – bestens bekannt von Game One, Rocketbeans und Wer wird Millionär – liest aus seinem  gefeierten Roman „Absacker“
– Keynotes des weltweit bekannten Cosplayers und Cover-Models Maul Cosplay und der japanischen Comic-Zeichnerin Sana Takeda, die für ihre „Monstress“-Reihe mit dem Hugo Award ausgezeichnet wurden, dem weltweit wichtigsten Preis für Science-Fiction und Fantasy
– Ninotaku moderiert die Frage-und-Antwort-Stunden mit den beliebten Synchronsprechern Rieke Werner, Hubertus von Lerchenfeld, Patrick Keller und Matthias von Stegmann – ihre Stimmen kennt jeder und auf der MAG 2018 können Fans nicht nur die Gesichter kennenlernen, sondern erfahren auch spannende und interessante Details aus dem Leben als Anime-Stimme
– Brawl One moderiert das große Gaming-Tournament, inkl. Street Fighter
– über 100 Spielstationen laden zum (Online-) Gaming ein

Halle 2 – Verkleiden erlaubt

In der Halle 2 können sich alle Anime- und Mangafans austoben – neben hochkarätigen Merch- und Fashionständen gibt es das Lucky Chocolate „Maid Cafe“ sowie ein Anime-Kino, in dem alte Klassiker gezeigt werden. Im Lucky Chocolate „Maid Cafe“ können sich die Fans den Tag versüßen und sich in die Welt japanischer Cafès entführen lassen. Die Dollsuit-Künstlerin Lulu Hashimoto nimmt erstmals außerhalb von Japan an der MAG teil. Sie ist die Verkörperung der Niedlichkeit und hat in den vergangenen zwei Jahren selbst zwei Artbooks veröffentlicht. DoKomi, Deutschlands größte Anime und Japan Expo sind ebenfalls auf der MAG mit einem eigenen Stand anzutreffen. Seit zehn Jahren bieten sie für alle Otakus, Cosplayer, Manga- und Japanfans aller Art eine eigene Plattform.

In beiden Hallen gibt es Signing Areas, in der die Fans ihren Stars ganz nah kommen und sich ein Autogramm holen können.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Messe Erfurt GmbH
Gothaer Straße 34
99094 Erfurt
Telefon: +49 (361) 400-0
Telefax: +49 (361) 400-1111
http://www.messe-erfurt.de

Ansprechpartner:
Isabell Schöpe
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (361) 400-1350
Fax: +49 (361) 400-1111
E-Mail: schoepe@messe-erfurt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.