HJK präsentiert neueste Sensoren für Druckmessung oder Drucküberwachung auf COMPAMED

Die COMPAMED ist eine Teilmesse der Medica in Düsseldorf. Hier finden Unternehmen vom 12. bis 15. November 2018 Lösungen und Komponenten für die Medizintechnik. Wer die passenden Produkte für die Druckmessung oder -überwachung sucht, wird bei HJK Sensoren + Systeme an Stand M04 in Halle 8A fündig. Der Sensorspezialist präsentiert hier seit über 20 Jahren regelmäßig die neuesten Sensoren für medizintechnische Anwendungen.

„Seit Halle 8A vor vielen Jahren gebaut wurde, finden unsere Kunden und Interessenten uns auf der COMPAMED immer genau hier, an Stand M04“, erzählt Hans-Jürgen Kaiser von der HJK Sensoren + Systeme GmbH & Co. KG. Und nicht nur Unternehmen aus dem Bereich Medizintechnik besuchen seinen Stand, sondern auch Besucher aus anderen Branchen erkunden, was es Neues gibt. „Die Messe steht für uns immer für interessante Gespräche.“

Im Mittelpunkt des Interesses stehen üblicherweise sowohl die von HJK vertriebenen mechanischen Druckschalter für eine unkomplizierte Drucküberwachung als auch die vielseitigen Drucksensoren für die unterschiedlichsten Messaufgaben. Ob ein einfaches Schaltsignal oder hochpräzise Messergebnisse – schon in den Standardversionen sind die von HJK geführten Schalter und Sensoren denkbar vielseitig im Einsatz. „Die hohe Flexibilität wird durch eine enorme Fertigungstiefe unterstrichen und Kundenwünsche schon bei niedrigen Stückzahlen realisiert.“ Haben Unternehmen beispielsweise für den benötigten Druckschalter Vorgaben bezüglich Gehäusematerial, müssen FDA-zugelassene Bauteile verwenden oder gescreente Druckschalter einsetzen, wird alles daran gesetzt, den passenden Druckschalter für die jeweilige Anwendung zu finden. „Diesen Service schätzen unsere Kunden.“


Über die HJK Sensoren+Systeme GmbH & Co. KG

Die HJK Sensoren + Systeme GmbH & Co. KG liefert seit mehr als zwanzig Jahren zuverlässige Drucksensoren und Drucksensorsysteme für die Aeroindustrie, Öl- und Gasbohrung ebenso wie die kostengünstigeren Sensoren für die HVAC- und Automatisierungsindustrie sowie Medizintechnik.

HJK vertritt u.a. die norwegische Firma Memscap, WorldMagnetics, Rosemount Specialty Products (Paine Sensoren von Emerson) im deutschsprachigen Raum – Deutschland, Österreich und der Schweiz. Paine Druck-Transducer und Druck-Transmitter sowie Paine Temperaturfühler von Emerson werden seit 1951 in unzähligen Anwendungen eingesetzt, um fehlerloses Arbeiten in Applikationen unter extremsten Bedingungen zu garantieren.

Weiterführende Informationen unter www.hjk.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HJK Sensoren+Systeme GmbH & Co. KG
Gewerbering 13
86504 Merching
Telefon: +49 (8233) 77963-0
Telefax: +49 (8233) 77963-11
http://www.hjk.de

Ansprechpartner:
Hans-Jürgen Kaiser
Telefon: +49 (8233) 77963-0
Fax: +49 (8233) 77963-11
E-Mail: kaiserhj@hjk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.