EuroBLECH 2018 zeichnet fünf Unternehmen im Wettbewerb „Am Puls der Digitalisierung“ aus

Zum dritten Mal sind Unternehmen mit herausragenden Leistungen in der Blechbearbeitungsindustrie dazu eingeladen, am diesjährigen EuroBLECH Online-Wettbewerb in insgesamt fünf Kategorien teilzunehmen. Der Wettbewerb findet ab jetzt unter folgendem Link statt: https://www.euroblech.com/2018/deutsch/awards/. Ausgezeichnet werden Unternehmen für Best Practice, Innovationen, Exzellenz und außergewöhnliche Leistungen. Die fünf Gewinner, jeweils einer pro Kategorie, werden von Fachleuten der Blechbearbeitungsindustrie über ein Online-Abstimmungssystem ab September ausgewählt.

Das diesjährige Motto des Wettbewerbs „Am Puls der Digitalisierung“ bildet eine thematische Grundlage rund um digitale und automatisierte Prozesse. Die fünf Kategorien stehen für aktuelle Themen im digitalen Kontext der Blechbearbeitungsindustrie: Für die erste Kategorie „Digitale Transformation“ können sich Unternehmen mit exzellenter Anwendung vernetzter Fertigungsmethoden bewerben. Die zweite, „25 EuroBLECH-Messen”, sucht nach der lustigsten EuroBLECH-Anekdote aus den vergangenen 25 Messen. Cybersicherheit als dritte Kategorie steht Pionieren im sicheren Datenaustausch innerhalb eines Produktionsumfeldes in der Blechbearbeitung offen. Die vierte Kategorie ist „Bestes Start-Up“ und zeichnet die hervorragende Leistung von jungen Branchenunternehmen aus. Pioniere im Leichtbau und Komponentendesign können sich in der fünften Kategorie, E-Mobilität, bewerben.

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung auf der EuroBLECH 2018 wird den fünf ausgewählten Unternehmen ein Preis und eine Urkunde übergeben. Sie werden außerdem auf der EuroBLECH-Webseite bekannt gegeben.


Bewerben können sich ab jetzt alle Unternehmen oder Organisationen aus der ganzen Welt, die ausgezeichnete Arbeit präsentieren können und thematisch zumindest in eine der fünf Kategorien passen.

Der Einsendeschluss für alle Beiträge ist der 31. August 2018. Dann werden die Beiträge auf der EuroBLECH-Webseite veröffentlicht. Daraufhin kann die ganze Blechbearbeitungsindustrie bis zum 30. September mit Hilfe einer Online-Abstimmung den Sieger aus jeder Kategorie wählen. Am Tag der Preisverleihung werden diese offiziell bekannt gegeben und nehmen den Preis entgegen. Die Gewinner-Beiträge werden außerdem auf der EuroBLECH-Webseite bekannt gegeben, welche regelmäßig von Fachleuten aus der Blechbearbeitung als Informationsplattform genutzt wird.
Weitere Informationen über den EuroBLECH Online-Wettbewerb und die Teilnehmer sind unter diesem Link zu finden: https://www.euroblech.com/2018/deutsch/awards/.

Die EuroBLECH ist die weltweit führende Messe für Blechbearbeitung und findet vom 23. bis 26. Oktober 2018 in Hannover statt. Die Messe gilt als weltweiter Schauplatz für Fachleute der gesamten blechbearbeitenden Industrie, um sich zu vernetzen und über die neuesten Entwicklungen, Produkte und Innovationen auszutauschen. Die Messe umfasst die gesamte Prozesskette der Blechbearbeitung: Halbzeuge, Zulieferteile, Handling, Trennen, additive Fertigung, Umformen, flexible Blechbearbeitung, Fügen, Schweißen, Rohr-/ Profilbearbeitung, Verarbeitung hybrider Strukturen, Oberflächenbearbeitung, Werkzeuge, Steuerungs- und Regeltechnik, CAD/CAM/CIM-Systeme, Qualitätssicherung, Betriebseinrichtung und Forschung & Entwicklung. Die EuroBLECH wendet sich an Fachleute der Blechbearbeitung aus allen Managementebenen, aus kleinen und mittleren Betrieben sowie auch aus Großunternehmen. Besucher sind u.a. Konstrukteure, Produktions- und Fertigungsleiter, Qualitätsmanager, Einkäufer, Handwerker, technische Direktoren sowie Experten aus Verbänden und der Forschung & Entwicklung. Rund 1.500 Aussteller aus 40 Ländern werden die neuesten Entwicklungen und Systeme sowie konventionelle Maschinen auf einer Nettoausstellungsfläche von 89.000 m² präsentieren.

Weitere Informationen sind auf www.euroblech.de verfügbar.

Über Mack Brooks Exhibitions Ltd

Mack Brooks Exhibitions ist weltweiter Veranstalter von internationalen Fachmessen in spezialisierten Industriebereichen. Das inhabergeführte Privatunternehmen hat seinen Sitz in St Albans, England.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mack Brooks Exhibitions Ltd
Romeland House / Romeland Hill
AL3 4ET St Albans
Telefon: +44 (1727) 814400
Telefax: +44 (1727) 814401
http://www.mackbrooks.com

Ansprechpartner:
Melanie Kaufmann
PR & Marketing Manager
Telefon: +44 (1727) 814400
Fax: +44 (1727) 814501
E-Mail: press@mackbrooks.co.uk
Susanne Neuner
PR & Marketing Director
Telefon: +44 (1727) 814400
Fax: +44 (1727) 814501
E-Mail: press@mackbrooks.co.uk
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.