BMZ Group schließt mit LG Chem einen Liefervertrag über mehrere hundert Millionen Zellen

Am 10. April 2018 hat die BMZ GmbH mit der LG Chem Ltd., einem der größten Zellenhersteller der Welt mit Sitz in Korea, einen langfristigen Vertrag über die Lieferung von mehreren hundert Millionen Lithium-Ionen Zellen bis Ende 2022 geschlossen. „Damit bieten wir unseren Kunden eine langfristige Versorgungssicherheit für ihre Produkte auf Basis einer Lithium-Ionen Technologie“, erklärt Sven Bauer, CEO & Founder der BMZ Group mit Sitz in Karlstein a.M. (Bayern).

"Die Unterzeichnung des Vertrages zwischen BMZ und LG Chem bedeutet eine langfristige Zusammenarbeit im Vertrauen und in Partnerschaft, die für beide Unternehmen entscheidend für den Ausbau der Wettbewerbsposition innerhalb Europas ist“, so Youngsun Kim, Vice President bei LG Chem Ltd. in Korea.

Zellenversorgung entscheidend für Elektromobilität und Energiespeichermarkt


Die Lithium-Ionen-Technologie hat im Vergleich zu anderen heute am Markt verfügbaren Batteriesystemen eine höhere Energiedichte und spezifische Energie. Die Batteriezelle ist das Herzstück der Batterie. Hersteller, Zulieferer, Maschinen- und Anlagenbauer kämpfen international um die Pole-Position bei Elektromobilität und stationären Energiespeichern. Geht man vom gesamten Fahrzeugmarkt aus, liegt weltweit ein enormes Marktpotential für die Elektromobilität und somit die Lithium-Ionen Batterien vor. Der Zugang zu leistungsfähigen und kostengünstigen Batteriezellen ist dafür entscheidend.

Über LG Chem

LG Chem, Ltd. ist Koreas größtes diversifiziertes Chemieunternehmen, das drei Hauptgeschäftsbereiche betreibt: Petrochemicals, IT & Electronic Materials und Energy Solution. Das Unternehmen wurde 1947 gegründet und beschäftigt heute weltweit über 29.000 Mitarbeiter. Das Chemiegeschäft produziert eine breite Palette von Produkten, von petrochemischen Produkten bis hin zu hochwertigen Kunststoffen. Es erweitert seine chemische Expertise auch in High-Tech-Bereiche wie elektronische Materialien und Lithium-Ionen-Batterien. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Produktion dieser Batterien hat sich LG Chem als einer der weltweit führenden Lithium-Ionen-Hersteller etabliert. Das Unternehmen ist weltweit ein Hauptlieferant von Lithiumbatterien für die Mobiltelefon- und Hybrid- / Elektrofahrzeugindustrie sowie das Energy Storage System (ESS). Weitere Informationen zu LG Chem finden Sie unter http://www.lgchem.com/global/main.

Über die BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH

BMZ Group ist Global Player bei der Herstellung von Lithium-Ionen Systemlösungen. BMZ ist Systemlieferant für alle Arten von Produkten wie Energy Storage Systeme, E-Bikes, Großbatterien für Busse, Gabelstapler, E-Boote, Flurförderfahrzeuge, Kehrmaschinen, Aerospace-Anwendungen, Power und Garden Tools sowie Medizingeräte. Rund 3.000 Mitarbeiter arbeiten weltweit für die BMZ Group. Durch weltweite Synergien, globalen Zelleinkauf und einen Know-How Exchange innerhalb der Gruppe realisieren wir Kostenvorteile für unsere Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH
Am Sportplatz 28
63791 Karlstein
Telefon: +49 (6188) 9956-0
Telefax: +49 (6188) 9956-900
http://www.bmz-group.com

Ansprechpartner:
Dr. Susanne Kaschub
Head of Global Marketing & Communication
Telefon: +49 (6188) 9956-770
E-Mail: Susanne.Kaschub@bmz-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.