Neue Bundesbildungsministerin besucht HARTING

Bereits am ersten Tag der diesjährigen HANNOVER MESSE konnte die HARTING Technologiegruppe besondere Gäste auf ihrem Stand in Halle 11 begrüßen. Prominenteste Besucherin war die neue Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek. Die 46-Jährige CDU-Politikerin wurde vom Vorstandsvorsitzenden Philip Harting willkommen geheißen.  

Knapp sechs Wochen nach ihrer Berufung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel informierte sich Karliczek über das Unternehmen, Projekte und Erfahrungen mit der Digitalisierung und die Entwicklung von Zukunftstechnologien. Einer zukunftsgewandten und Impulse gebenden Bildungspolitik komme dabei eine besondere Bedeutung zu, waren sich die Unternehmerfamilie und die Bundesbildungsministerin einig. Philip Harting erinnerte dabei an einen Teil der Unternehmensvision, mit neuen Technologien Werte für Menschen zu schaffen. Die Entwicklung geeigneter Fähigkeiten, die Förderung von Bildung und Ausbildung schaffe die Voraussetzungen für den digitalen Wandel, so der Vorstandsvorsitzende. Karliczek zeigte sich von den Anstrengungen der HARTING Technologiegruppe im Bereich der Ausbildung und Fachkräfteentwicklung sehr interessiert. Bereits kurz nach ihrem Eintritt ins Kabinett hatte sich Karliczek für eine Aufwertung der beruflichen Bildung gegenüber einem akademischen Studium ausgesprochen („Eine praktische Ausbildung ist genauso gut wie ein Studium“) und dafür plädiert, den Menschen die Angst vor der Digitalisierung zu nehmen.

Die im münsterländischen Tecklenburg geborene Karliczek absolvierte nach dem Abitur Ausbildungen zur Bankkauf- und Hotelfachfrau und schloss 2008 ein BWL-Studium an der Fernuni Hagen als Dipl.-Kauffrau ab. 2004 wurde die dreifache Mutter Mitglied des Rates der Stadt, gewann bei den Bundestagswahlen 2013 und 2017 das Direktmandat in ihrem Wahlkreis und übernahm 2017 das Amt der Parlamentarischen Geschäftsführerin der CDU-Fraktion im Bundestag. In Tecklenburg ist sie im familieneigenen Hotel Teutoburger Wald in leitender Funktion tätig.


Über die HARTING AG & Co. KG

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern Data, Signal und Power mit 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 44 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4.600 Mitarbeitende erwirtschafteten 2016/17 einen Umsatz von 672 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HARTING AG & Co. KG
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp
Telefon: +49 (5772) 47-0
Telefax: +49 (5772) 47-400
http://www.HARTING.com

Ansprechpartner:
Michael Klose
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5772) 47-1744
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: michael.klose@harting.com
Detlef Sieverdingbeck
Zentralbereichsleiter Publizistik und Kommunikation
Telefon: +49 (5772) 47-244
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: Detlef.Sieverdingbeck@HARTING.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.