NEU: 4.3-10 Steckverbinder erstmals auch für Glasfaserleitungen

Telegärtner präsentiert mit dem neuen 4.3-10 MT erstmals 4.3-10 Steckverbinder für Glasfaserleitungen. Mit drei Verriegelungsvarianten für eine Flanschbuchse zeigt der Hersteller flexible, robuste und benutzerfreundliche Produkte für leistungsfähige Kommunikationsnetze. Hohe Fertigungsqualität und Schutzgrad IP68 versprechen sichere Übertragungen auch in rauer Umgebung. Davon profitieren Mobilfunkanbieter und Netzwerke der nächsten Generation.

„Im Mobilfunknetz verdrängen 4.3-10 Steckverbinder zunehmend herkömmliche Koaxial-Steckertypen“, berichtet Dirk Traeger, Technical Solutions Manager DataVoice bei der Telegärtner Karl Gärtner GmbH. „Da war es nur logisch, diese Verbindungstechnik auch für hochleistungsfähige Glasfasernetze zu entwickeln.“ Als erster Hersteller weltweit präsentiert Telegärtner 4.3-10 Steckverbinder für Lichtwellenleiter. Mit dem 4.3-10 MT sind die Vorteile des innovativen Steckergehäuses nun auch in den ultraschnellen Glasfasernetzen nutzbar.

Leicht, platzsparend und schnell


Durch seine kompakte Bauform ist der Stecker leicht und platzsparend schlank. Das robuste Gehäuse realisiert Schutzgrad IP68 und ist für den zuverlässigen Betrieb auch in rauer Umgebung sowie für Temperaturen von -40 °C bis 70 °C verwendbar. Präzise geschliffene MT-Ferrulen stellen den optimalen Kontakt aller zwölf parallel liegenden Glasfasern sicher. Das bestätigen regelmäßige Interferonmeter-Messungen. Telegärtner bietet die 12-faserigen Stecker mit Polarität A wahlweise in Multimode-Ausführung mit Geradschliff oder Singlemode-Version mit 8° Schrägschliff für eine noch höhere Rückflussdämpfung an. Produkte für andere Faserpolaritäten sind optional erhältlich, genauso wie Ausführungen mit 24 Fasern. Die 4.3-10 MT Steckverbinder sind fertig konfektioniert lieferbar mit einem flexiblen 6,5 mm Glasfaser-Universalkabel und Einbaubuchsen mit MPO/MTP®-Kupplungen für den Innen- und Außenbereich.

Drei Steckervarianten, eine MPO/MTP®-Kupplung

Ein besonderer Clou ist darüber hinaus die variantenreiche Verbindungstechnik. Mit ‚Screw’, ‚Handscrew’ und ‚Push-Pull’ können Anwender aus drei Varianten der Stecker wählen. Eine Sechskantschraube für Gabelschlüssel, eine grifffreundliche Rändelmutter mit Lösehemmung oder der schnelle Push-Pull-Ring ermöglichen jeweils eine sichere Verbindung. Alle können mit derselben MPO/MTP®-Flanschbuchse zu einer sicheren und leistungsstarken Verbindung gekoppelt werden. Das erleichtert die Kombination Anforderung und vereinfacht die Lagerlogistik.

„Mit der Flexibilität der neuen 4.3-10 MT Steckverbinder für Glasfaserleitungen finden Anwender immer genau das passende Produkt für ihren ganz speziellen Anwendungsfall, je nach Verbindungspräferenz, Platzbedarf oder Anwendungsort“, sagt Traeger.

Über die Telegärtner Karl Gärtner GmbH

Übertragungstechnik mit großer Produktbreite

1945 entstanden ist Telegärtner ein weltweit operierender Komplettanbieter für professionelle Lösungen in der Verbindungs- und Übertragungstechnik und gehört zu den bedeutendsten Herstellern. Das Programm umfasst HF-Koaxialsteckverbinder, Netzwerklösungen für die strukturierte Gebäudeverkabelung sowie modular aufgebaute Programme im Industrie- und LWL-Bereich.

Zu den operativen Gesellschaften der Telegärtner-Gruppe gehören im Wesentlichen die Telegärtner Karl Gärtner GmbH, die Telegärtner Kunststofftechnik GmbH, die Telegärtner Elektronik GmbH, die Telegärtner Gerätebau GmbH und die Drahtex AG, Schweiz, die Telegärtner France SARL, Frankreich, die Telegärtner UK Ltd., England, die Telegärtner Slovakia A.S, Slowakei, die Japan Telegärtner Ltd., Japan, die Telegärtner Taiwan Co. Ltd., Taiwan, die Telegärtner Asia Pacific Pte. Ltd, Singapur sowie die Telegärtner Inc., USA. Die Gruppe erwirtschaftete mit 650 Mitarbeitern weltweit zuletzt über 100 Mio. Euro Umsatz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Telegärtner Karl Gärtner GmbH
Lerchenstr. 35
71144 Steinenbronn
Telefon: +49 (7157) 125-0
http://www.telegaertner.com

Ansprechpartner:
Heide Föllner
Marketing
Telefon: +49 (7157) 1255319
E-Mail: heide.foellner@telegaertner.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.