Smarte Sortiersysteme von Sesotec

Die Sesotec GmbH stellt zur IFAT 2018, die vom 14. bis 18. Mai in München stattfindet, in Halle B5, Stand 415/514 das Multi-Sensor-Sortiersystem FLAKE PURIFIER+ aus, das jetzt standardmäßig mit einem 3,2mm Düsen- und Ventilraster ausgestattet ist, mehr Durchsatzleistung ermöglicht und über die Bedien-Software „SesoDesk“ einfach zu steuern ist. Als Mitaussteller ist die Sesotec-Partnerfirma KRS Recycling Systems GmbH mit dem neuen Glassorter SPEKTRUM SCOPE auf dem IFAT-Messestand vertreten. Der SPEKTRUM SCOPE verfügt unter anderem über eine neue NIR (Nahinfrarot)-Sensorik.

Das modifizierte Multi-Sensor-Sortiersystem FLAKE PURIFIER+ hat neben einer optimierten Materialzuführung nun auch eine Ventilleiste mit verdoppelter Düsenanzahl, was für treffgenauere Fremdstoffabtrennung und geringeren Gutmaterialverlust sorgt. Zudem erhöhen die staubdichte Ausführung und die integrierbare Resort-Spur des FLAKE PURIFIER+ die Effizienz im Recyclingprozess, besonders bei stark verunreinigtem Inputmaterial.

Michael Perl, Leiter der BU Sorting Recycling bei Sesotec, sagt über den FLAKE PURIFIER+: „Für die Modifikation des Multi-Sensor-Sortiersystems FLAKE PURIFIER zum FLAKE PURIFIER+ war der Wunsch unserer Kunden nach einer Steigerung der Durchsatzleistung bei gleichzeitiger Minimierung des Gutmaterialverlusts und einer somit insgesamt höheren Wertschöpfung ausschlaggebend.“


Zusammen mit KRS Recycling Systems präsentiert Sesotec erstmalig den Glassorter SPEKTRUM SCOPE, der mit der neuen Sesotec NIR-Sensorik ausgestattet ist. Mit diesem Sensor lassen sich z.B. aus einem Strom weißer Glasscherben gleichfarbige, transparente Kunststoffe unterscheiden. Auch Sondergläser, unter anderem Borosilikatgläser, können zuverlässig erkannt werden. Damit noch höhere Durchsatzleistungen und eine flexiblere Anlagenplanung ermöglicht werden können, wird mit dem SPEKTRUM SCOPE die Arbeitsbreite der SPEKTRUM-Serie auf 1536 mm erweitert.

Informationen über die auf dem IFAT-Messestand von Sesotec ausgestellten Exponate sind unter http://www.sesotec.com/… zu finden.

Über die Sesotec GmbH

Sesotec ist einer der führenden Hersteller von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und die Materialsortierung. Der Absatz der Produkte konzentriert sich hauptsächlich auf die Lebensmittel-, Kunststoff-, Chemie-, Pharma-, und Recyclingindustrie. Sesotec ist auf dem Weltmarkt mit Tochtergesellschaften in Großbritannien, Singapur, China, USA, Frankreich, Italien, Indien, Kanada und Thailand sowie mit mehr als 60 Vertretungen präsent. In der Sesotec Gruppe sind derzeit 485 Mitarbeiter beschäftigt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sesotec GmbH
Regener Strasse 130
94513 Schönberg
Telefon: +49 (8554) 3080
Telefax: +49 (8554) 2606
http://www.sesotec.com

Ansprechpartner:
Brigitte Rothkopf
Marketing & PR
Telefon: +49 (8554) 308-274
Fax: +49 (8554) 2606
E-Mail: brigitte.rothkopf@sesotec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.