Gemeinsam Zukunft gestalten

Der effiziente Einsatz von Material und Energie ist nicht nur eine Frage der richtigen technischen oder organisatorischen Lösung. Es geht auch um Zusammenarbeit und Kommunikation in Unternehmen. Die Veranstaltungsreihe „Neue Arbeitswelt“ der Effizienz-Agentur NRW zeigt Wege auf, wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stärker in betriebliche Veränderungsprozesse eingebunden werden können. Die erste Veranstaltung findet am 25. April im TZ Bielefeld statt.

Der Erfolg und die Wandlungsfähigkeit eines Unternehmens hängen unmittelbar von seinen Mitarbeitern ab. Um die Kreativität und Flexibilität von Belegschaften zu fördern, müssen Unternehmen Bedingungen für eine „lernende Organisation“ schaffen.

„Bisherige Routinen von Kommunikation und Zusammenarbeit greifen oft nicht mehr in Unternehmen – gerade angesichts von Herausforderungen wie der Digitalisierung der Arbeitswelt, aber auch hinsichtlich sich ändernder Ansprüche der jüngeren Generation“, sagt Heike Wulf vom Regionalbüro der Effizienz-Agentur NRW.


Die Agentur lädt Unternehmer deshalb ein, sich in drei kostenfreien Veranstaltungen von der modernen Arbeitswelt inspirieren zu lassen, Einblick in die Ideen und Konzepte dahinter zu gewinnen und in kleinen Experimenten selbst zu erfahren, welche Neuerungen für das lernende Miteinander und die Unternehmensführung spannend und hilfreich sein können. Unterstützt wird die Veranstaltungsreihe durch die Experten von „KLARA agil“.

Den Auftakt macht die Veranstaltung „Neue Arbeitswelt: Trends, Menschenbild, Methoden“ am 25. April 2018 im Technologiezentrum Bielefeld. Weitere Veranstaltungen der Reihe finden am 6. Juni (Thema: „Das lernende Unternehmen: Fünf Disziplinen, Kommunikation, Routinen für den Alltag“) und am 11. Juli (Thema: „Lernen von der IT-Welt: Von ‚kleinen Elefanten‘ und anderen Ideen“) ebenfalls im TZ Bielefeld statt.

„Unser Ziel ist es, die Informationsveranstaltungen als Einstieg in ein „Lernnetzwerk Neue Arbeitswelt“ zu nutzen, zu dem wir Unternehmen herzlich einladen“, so Wulf.

Die Veranstaltungen richten sich ausschließlich an Verantwortliche aus produzierenden Unternehmen.

Über Effizienz-Agentur NRW

Die Effizienz-Agentur NRW (EFA) wurde 1998 auf Initiative des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums gegründet, um mittelständischen Unternehmen in NRW Impulse für ein ressourceneffizientes Wirtschaften zu geben. Das Leistungsangebot umfasst die Ressourceneffizienz- und Finanzierungsberatung sowie Veranstaltungen und Schulungen. Aktuell beschäftigt die EFA 30 Mitarbeiter in Duisburg und in acht Regionalbüros in Aachen, in Bielefeld (Region Ostwestfalen-Lippe), in Münster, in Kempen (Region Niederrhein), in Solingen (Region Bergisches Land), in Troisdorf (Region Rheinland) sowie in Südwestfalen an den Standorten Siegen und Werl.

Erfahren Sie mehr unter www.ressourceneffizienz.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Effizienz-Agentur NRW
Dr.-Hammacher-Straße 49
47119 Duisburg
Telefon: +49 (203) 37879-30
Telefax: +49 (203) 37879-44
http://www.ressourceneffizienz.de

Ansprechpartner:
Thomas Splett
PR-Referent
Telefon: +49 (203) 37879-38
Fax: +49 (203) 37879-44
E-Mail: tsp@efanrw.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.