Connected Comfort auf der Light + Building 2018

Die Light + Building zeigt die neusten Trends rund um Licht, Design und intelligente Gebäudetechnik. Die Connected Comfort Markenpartner Gira, Jung, Brumberg, Schüco und Warema sind vom 18. bis 23.03.2018 vor Ort. Auf ihren Messeständen stellen sie dem Fachpublikum Neuheiten ihrer Produkte und Lösungen vor. Konzepte für die smarte Hausautomation unter dem Dach von Connected Comfort sind ein wichtiger Baustein.

Die Digitalisierung der Immobilie ist in der Baubranche stark im Fokus. Folgerichtig steht die Light + Building in diesem Jahr unter dem Motto „Vernetzt – Sicher – Komfortabel“. Was sich konkret dahinter verbirgt, zeigen die Connected Comfort Markenpartner Gira, Jung, Brumberg, Schüco und Warema. Unterschiedliche Bereiche der Hausautomation werden so miteinander vernetzt, dass sich echte Mehrwerte für den Bewohner ergeben. Etwa für den perfekten Start in den Tag: Das Licht wird hochgedimmt, während sich die Jalousien öffnen und langsam die ersten Sonnenstrahlen einlassen. Dabei sorgt die intelligente Gebäudehülle für die perfekte Wohlfühlatmosphäre. Als Basis für diese und viele weitere Funktionen sowie Anwendungen dient der international anerkannte KNX-Standard. Die Steuerung erfolgt jeweils zentral über einen Server.

Markenpartner stellen integratives Smart Home Konzept vor


Insgesamt umfasst Connected Comfort zehn führende Haustechnikmarken. Fünf von ihnen präsentieren sich vom 18. bis 23.03.2018 dem internationalen Fachpublikum:

  • Gira: Halle 11.1, Stand A 16 / A 32, B 16 /B 32
  • Jung: Halle 11.1, Stand A 60, B 56 /B 72
  • Brumberg: Halle 3.0, Stand E 51/F 51
  • Schüco: Halle 11.1, Stand C 50
  • Warema: Halle 9.0, Stand B 40

Wie gewohnt erwarten die Besucher zahlreiche Produktneuheiten. Daneben besteht Gelegenheit zum fachlichen Austausch über die Smart Home Konzepte von Connected Comfort. Ausgewählte Live-Anwendungen verdeutlichen darüber hinaus ganz konkret die Vielfalt des smarten Wohnens.

Innovative Lösungen für mehr Wohnqualität – das ist Connected Comfort

Connected Comfort ist ein Zusammenschluss der Marken Gira, Jung, Brumberg, Dornbracht, Loewe, Revox, Schüco, Vaillant, Viega und Warema. Ihr gemeinsames Ziel ist es, Immobilien raum- und gewerkeübergreifend intelligenter zu machen und ganz neue Wohnerlebnisse auf höchstem Niveau zu ermöglichen. So lassen sich dank der aufeinander abgestimmten Premium-Komponenten Szenarien intuitiv mit einem Tastendruck auslösen. Von moderner Türkommunikation und hochwertigem Entertainment über sichere Tür-/Fenstersysteme und smarte Wellnessbäder bis hin zu effizient gesteuerter Heiztechnik und individuellem Lichtmanagement können unterschiedlichste Lösungen eingebunden werden. Komfort, der sich mit Insellösungen nicht erreichen lässt. Erst die intelligente Vernetzung ermöglicht diese außergewöhnliche und exklusive Wohnqualität.

Das Angebot und die Leistungen von Connected Comfort sind zurzeit in Deutschland verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.connected-comfort.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Connected Comfort Zentrale
Hohenzollernstr. 5
30161 Hannover
Telefon: 0511-167 67 120
Telefax: 0511-167 67 121
https://www.connected-comfort.de/

Ansprechpartner:
Natasa Sarcevic
Connected Comfort Zentrale
Telefon: +49 (511) 16767-120
Fax: +49 (511) 16767-121
E-Mail: info@connected-comfort.de
Raphael Tkacz
Senior Consultant
Telefon: +49 (511) 16767-148
Fax: +49 (511) 16767-149
E-Mail: tkacz@gerschauundkroth.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.