Delta und KOMSA schließen Vertriebspartnerschaft für Delta USV-Produkte von 1 kVA bis 20 kVA: Neue Partnerschaft stärkt Deltas Position im klassischen IT-Channel

Delta, weltweit führender Anbieter von Energie- und Energiemanagementlösungen, gibt seine Partnerschaft mit KOMSA bekannt. Mit dem unterzeichneten Distributionsvertrag stärkt Delta seine Position im klassischen IT-Channel und IT-Business in Deutschland und sichert sich neue Absatzkanäle für die Unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV) seiner Produktlinien von 1 kVA bis 20 kVA.

Der ict-Dienstleister KOMSA wird die folgenden USV-Lösungen von Delta in sein Portfolio aufnehmen: im Bereich von 1 kVA und höher die einphasigen USV der für Server- und Netzwerkausrüstung geeigneten Amplon-Produktfamilie, für Rechenzentren und industrielle Ausrüstung die dreiphasigen Online-USV-Anlagen der Ultron-Produktfamilie im Bereich von 10 kVA bis 20 kVA und die dreiphasigen modularen Online-USV der Modulon-Familie ab 20 kVA. Diese Produktlösungen bieten durch ihren modularen Aufbau die Flexibilität, die Leistungskapazität an den tatsächlichen Bedarf anzupassen, und ermöglichen sowohl einen stets energieeffizienten Auf- und Ausbau der USV-Infrastruktur als auch Redundanz der Stromebene auf kleinstem Stellplatz.

«Delta ist ein anerkannter Hersteller, der unser Portfolio hervorragend ergänzt. Mit den USV-Lösungen von Delta können unsere Fachhändler und Systemhäuser ihren Kunden qualitativ hochwertige Produkte zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten und so ihre Investitionen in moderne IT für die Anforderungen der digitalen Transformation unterstützen», sagt KOMSA-Vertriebsvorstand B2B, Steffen Ebner.


Jackie Chang, Deltas President & General Manager für EMEA, kommentiert die Partnerschaft: «Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit KOMSA. Sie wird den Vertrieb unserer USV-Lösungen von 1 kVa bis 20 kVA für IT-Anwendungen in Deutschland weiter voranbringen und unsere Position im deutschen IT-Channel-Markt stärken.»

Astrid Hennevogl-Kaulhausen, Head of MCIS/UPS Sales Germany, Mission Critical Infrastructure Solutions (MCIS) bei Delta, ergänzt: «KOMSA ist für uns der ideale Vertriebspartner für unser USV-Produktportfolio. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind überzeugt, dass sie dank der exzellenten Qualität unserer Produkte und der attraktiven Konditionen, von der auch die Reseller und Kunden profitieren, zu einem großen Erfolg wird.»

Über Delta Electronics (Netherlands) B.V.

Delta, founded in 1971, is a global leader in power and thermal management solutions and a major player in several product segments such as industrial automation, displays, and networking. Its mission statement, »To provide innovative, clean and energy-efficient solutions for a better tomorrow,» focuses on addressing key environmental issues such as global climate change. As an energy-saving solutions provider with core competencies in power electronics and innovative research and development, Delta’s business categories include Power Electronics, Automation, and Infrastructure. Delta has 153 sales offices, 61 R&D centers and 40 manufacturing facilities worldwide.

Throughout its history, Delta has received many global awards and recognition for its business achievements, innovative technologies and dedication to corporate social responsibility. Since 2011, Delta has been selected as a member of the Dow Jones Sustainability™ World Index (DJSI World) for 6 consecutive years. In 2016, Delta was selected out of 5,800 large companies by CDP (formerly the Carbon Disclosure Project) for its Climate Change Leadership Level.

For detailed information about Delta, please visit: www.deltaww.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Delta Electronics (Netherlands) B.V.
Zandsteen 15
2132MZ Hoofddorp
Telefon: +31 (20) 8003900
Telefax: +31 (20) 8003999
http://www.delta-emea.com/

Ansprechpartner:
Andreas Schmidt
Marketingleiter
Telefon: +49 (7641) 455-252
Fax: +49 (7641) 455-318
E-Mail: andreas.schmidt@deltaww.com
Yalin Tsai
Delta
Telefon: +31 (20) 80039-56
E-Mail: yalin.tsai@deltaww.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.