Joachim Kopp wird Geschäftsführer bei der aktiver EMT GmbH

Joachim Kopp ist seit 8. Juni 2021 neuer Geschäftsführer der aktiver EMT GmbH und bildet künftig gemeinsam mit Sebastian Heß die neue Geschäftsleitung des Unternehmens. Das neue Geschäftsführerduo will auch in Zukunft die Digitalisierung der Energiewirtschaft mit innovativen Lösungen und der digitalen Transformation von energiewirtschaftlichen Anwendungen unterstützen.

Joachim Kopp, der bereits zuvor seit Herbst 2020 in leitender Position bei der aktiver EMT GmbH tätig war, gilt als Kenner der Energiebranche und beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren als Innovationsmanager mit allen Themen rund um intelligente Messsysteme (iMSys). Als Experte für energiewirtschaftliche Themen und iMSys ist er u.a. in verschiedenen Gremien von BMWi und BSI aktiv sowie in Verbänden und Ausschüssen z.B. bei Bitkom, ZVEI und in der Wirtschaftsinitiative Smart Living.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Die Mitarbeiter der aktiver EMT GmbH sind ein starkes Team, das für Kompetenz, Professionalität und Lösungsorientierung steht. Mit dem Rollout von intelligenten Messsystemen nimmt die Digitalisierung gerade richtig Fahrt auf und es entstehen fast täglich neue und spannende Projekte, die gleichzeitig immer komplexer werden.“ berichtet der 39-jährige und fügt hinzu: „Für alle Herausforderungen, die die Digitalisierung der Energiewirtschaft mit sich bringt, sind wir bestens aufgestellt.“

Der so genannte „aktive Externe Marktteilnehmer (aEMT)“ gemäß Messstellenbetriebsgesetz (MsBG) spielt eine zentrale Rolle beim Rollout intelligenter Messsysteme. Über ihn werden neben dem Submetering auch alle Anwendungen gemäß EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz), KWKG (Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz) sowie Anwendungen gemäß §14a EnWG (Energiewirtschaftsgesetz) gesteuert und gemessen.

Über die aktiver EMT GmbH

Die zur Minol-ZENNER-Gruppe gehörende aktiver EMT GmbH erfüllt bereits heute die BSI-Vorgaben zum Betrieb von CLS-Modulen als Bestandteil intelligenter Messsysteme (iMSys) und bietet ein umfassendes Leistungsportfolio rund um das CLS-Management und das Thema aktiver Externer Marktteilnehmer (aEMT) an. Dabei kombiniert das Unternehmen energiewirtschaftliche Anwendungsfälle mit innovativen IoT-Lösungen auf Basis des Funkstandards LoRaWAN®. Die Schwerpunkte des Unternehmens liegen auf der Entwicklung und Umsetzung von Lösungen und Geschäftsmodellen in den Bereichen Smart Submetering, Smart Grid, Smart Mobility sowie auf den Themen Steuern und Schalten gemäß EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz), KWKG (Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz) und §14a EnWG (Energiewirtschaftsgesetz).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

aktiver EMT GmbH
Nikolaus-Otto-Straße 25
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 (621) 58678577-1
Telefax: +49 (621) 586785-79
http://aktiver-emt.de

Ansprechpartner:
Patrik Sartor
Head of Corporate Communications
Telefon: +49 (681) 99676-3157
Fax: +49 (681) 99676-3100
E-Mail: patrik.sartor@zenner.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel