WELLERGRUPPE lässt Eventkultur wiederaufleben

Nach der erzwungenen Pause knüpft die ausgeprägte Eventkultur der WELLERGRUPPE an alte Maßstäbe an. Am vergangen Wochenende lud der geschäftsführende Gesellschafter das Top Management der Brands AutoWeller und B&K nach Berlin ein. Die sonst traditionell zum Jahresauftakt stattfindende Veranstaltung wurde pandemiebedingt mehrmals verschoben und konnte letztlich pünktlich zu weiteren Lockerungsmaßnahmen durchgeführt werden. Während der 3-tätigen Führungskonferenz mit gut 100 Teilnehmern ehrte Burkhard Weller besonders erfolgreiche Führungskräfte und erteilte als besondere Anerkennung dem Brandmanager von AutoWeller Shannon Hellmann Prokura.

Der 29-jährige Hellmann ist seit Anfang Juni 2020 Brandmanager bei AutoWeller. Nach seinem Studium an der New York University und Tätigkeit in einer Unternehmensberatung stieg er im Jahr 2016 zunächst als Leiter der digitalen Entwicklung ins Unternehmen ein. Als Zeichen des Vertrauens in die Kompetenz Hellmanns wurde ihm nun im Rahmen der Führungskonferenz die Prokura erteilt.

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen begrüßte Burkhard Weller die Führungskräfte auf der Dachterrasse des KPM Hotels. Dieses wurde 2019 auf dem ehemaligen Gelände der Königlichen Porzellan Manufaktur neu errichtet. Durch die Verbindung von Akzenten, die an den historischen Standort anknüpfen und einem modernen Design werden die auch bei der WELLERGRUPPE vorherrschenden Werte der Tradition und Innovation gleichermaßen verkörpert.

Nach einem obligatorischen Businessteil zum Auftakt des mit zahlreichen Highlights gespickten Wochenendes ging es über einen Bootstransfer auf der Spree zur Abendlocation ins Strandbad Grünau. Dort wurde unter freiem Himmel der Abend mit kulinarische Highlights und einem Privatkonzert vom Starpianisten Dr. Götz Östlind auf einem Bechstein Konzertflügel klangvoll abgerundet.

Ein weiteres Highlight bildete Vorstellung des Toyota Yaris Cross und des BMW i4. Diese erst im Laufe des Jahres zu erwerbenden Fahrzeuge wurden den Führungskräften von AutoWeller und B&K bereits exklusiv präsentiert. Für die Begleitungen der Führungskräfte erfolgte parallel dazu eine Duftreise vom Duftsommelier Birkholz, bei dem ein individueller Duft nach dem persönlichen Charakter erstellt wurde.

Der Höhepunkt des ereignisreichen Wochenendes bildete der Galaabend im Stadtbad Oderberger. Dort, wo sonst Gäste zum Bahnen schwimmen eingeladen sind, erfolgte umrahmt von einem Exklusivkonzert der Karajan Akademie der Berliner Philharmoniker die Preisverleihung des begehrten Teampreises und der WELLERTRTEPPE für die beste Filiale. In diesem Jahr konnte die AutoWeller Filiale Leipzig-West unter der Leitung von Michael Franz die Trophäe unter tobendem Applaus entgegennehmen. Ausschlaggebend dafür war die verlässliche Ergebnisperformance, aber auch die Übererfüllung von qualitativen Kriterien wie kollegiales Verhalten, einer weit aus unterdurchschnittlichen Mitarbeiterfluktuationsrate sowie einer geringen Reklamationsquote. Als Überraschung erfolgte eine auf der Großleinwand ausgestrahlte Videobotschaft des ehemaligen Präsidenten von Toyota Deutschland und baldigen Europachefs der Marken Toyota und Lexus Tom Fux, in der er dem Sieger Michael Franz seine Glückwünsche mitteilte.

Den Preis für die beste Teamleistung erhielt das Gebrauchtwagenteam von B&K unter der Leitung von Torben Tramm. Ausschlaggebende Kriterien waren eine besondere Leistung hinsichtlich Zusammenhalt, Vertrauen, Rücksicht und Disziplin. Aber auch die Ergebnisperformance floss mit in die Bewertung ein. Diese schlug mit einem Gesamtabsatz von 13.846 Gebrauchtwagen und einem erreichten Ergebnisbeitrag von 12 Millionen Euro im vergangenen Jahr 2020 zu Buche.

„Es war wirklich traumhaft, jeden Einzelnen wieder persönlich im Rahmen eines solchen Events zu sehen. Das hat uns allen bei den zahlreichen Videokonferenzen in der vergangenen Zeit gefehlt. Besonders schmerzlich war, dass wir unsere Eventkultur als wesentlichen Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie zurückfahren mussten. Mit unserer diesjährigen Führungskonferenz haben wir den Auftakt gegeben, wieder an unsere vergangenen Events anzuknüpfen“, berichtet der geschäftsführende Gesellschafter Burkhard Weller.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wellergruppe GmbH & Co. KG
Franklinstr. 6
10587 Berlin
Telefon: +49 (30) 200787-100
Telefax: +49 (30) 200787-109
http://www.wellergruppe.de/

Ansprechpartner:
Nils Fröse
Assistent der Geschäftsführung
Telefon: +49 (30) 200787-110
E-Mail: froese@WELLERGRUPPE.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel