Utimaco übernimmt REALSEC und erweitert damit Lösungsportfolio sowie regionale Präsenz

Der Anbieter von IT-Sicherheitslösungen Utimaco hat einen Anteilskaufvertrag mit REALSEC, einem spanischen IT-Sicherheitsunternehmen und Anbieter von Hardware Security Modulen (HSM), unterzeichnet. Die Transaktion wird voraussichtlich im Juli abgeschlossen werden.

REALSEC ist spezialisiert auf die Entwicklung von Verschlüsselungen, digitaler Signaturen, PKI und Cybersicherheit für Blockchain- & IoT-Lösungen und wird von seinen Kunden für seine Kompetenz im Bereich HSM geschätzt. Als Teil der Utimaco-Gruppe wird REALSEC seine Erfahrung in den Bereichen Kryptographie, Compliance und Regulierungen sowie Key Management und HSM einbringen. Mit seinem Hauptsitz in Madrid und einer starken regionalen Präsenz in Lateinamerika wird das Unternehmen zudem die globale Reichweite von Utimaco insbesondere im spanischsprachigen Raum ergänzen. Kunden beider Unternehmen werden weltweit von einem breiten Lösungsportfolio profitieren, das den höchsten Qualitäts- und Zertifizierungsstandards in der IT-Sicherheit entspricht.

„Beide Unternehmen kennen sich seit langem. Uns hat nicht nur die hohe Kompetenz und Einsatzbereitschaft des REALSEC-Teams beeindruckt, sondern auch das große Engagement bei der Betreuung seiner hochkarätigen Kunden. Utimaco freut sich, mit diesem Schritt seine Präsenz in den spanischsprachigen Märkten deutlich auszubauen“, kommentiert Stefan Auerbach, CEO bei Utimaco.

„Wir alle bei REALSEC freuen uns, Teil der Utimaco-Gruppe zu werden, einem der Hauptakteure im Bereich der Cybersicherheit. Auf Grundlage der hohen Fachkompetenz beider Unternehmen werden wir mit Sicherheit eine starke und robuste Allianz aufbauen. Unser jeweiliges Know-how und unsere kulturelle Nähe innerhalb der Cybersecurity-Branche sowie unser Augenmerk auf qualitäts- und kundenorientierten Geschäftsstrategien lassen eine großartige gemeinsame Zukunft erwarten, von der unsere Kunden profitieren werden“, ergänzt Jesus Rodriguez, CEO bei REALSEC.

Über REALSEC

REALSEC ist ein IT-Sicherheitsunternehmen mit internationaler Präsenz, das sich auf die Entwicklung von Verschlüsselungslösungen, digitaler Signatur, PKI und Cybersecurity für Blockchain- & IoT-Lösungen spezialisiert hat, wofür es ein eigenes HSM (Hardware Security Module) einsetzt. Sämtliche dieser Cybersecurity-Lösungen wurden für den Schutz von Informationen in den Bereichen Banking, Fintech und Zahlungsmittel sowie für Behörden, den Verteidigungs- und den Unternehmenssektor entwickelt und konzipiert.

Gegenwärtig ist REALSEC auf allen fünf Kontinenten vertreten, wobei der größte Teil des Geschäfts auf dem internationalen Markt abgewickelt wird und der Kundenstamm u.a. aus den wichtigsten Banken der Welt besteht. Der Hauptsitz und das F+E+I-Zentrum (Forschung, Entwicklung und Innovation) befinden sich in Madrid, Spanien. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Niederlassungen in den USA, Mexiko und Singapur sowie über ein umfangreiches Netzwerk von mehr als 100 Partnern, die in Europa, Lateinamerika, Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum verteilt sind.

Über die Utimaco IS GmbH

UTIMACO ist ein global führender Anbieter von Hochsicherheitstechnologien für Cybersecurity und Compliance-Lösungen und Services mit Hauptsitz in Aachen, Deutschland und Campbell (CA), USA. UTIMACO entwickelt und produziert Hardware-Sicherheitsmodule und Key Management-Lösungen für den Einsatz im Rechenzentrum und in der Cloud sowie Compliance-Lösungen für Telekommunikationsanbieter im Bereich der Regulierung. In beiden Bereichen nimmt UTIMACO eine führende Marktposition ein.

Mehr als 400 Mitarbeiter tragen Verantwortung für Kunden und Bürger weltweit, indem sie innovative Sicherheitslösungen und Services entwickeln, die ihre Daten, Identitäten und Netzwerke schützen. Partner und Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien schätzen die Zuverlässigkeit und langfristige Investitionssicherheit der UTIMACO-Sicherheitslösungen. Weitere Informationen unter www.utimaco.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Utimaco IS GmbH
Germanusstr. 4
52080 Aachen
Telefon: +49 (241) 1696-0
Telefax: +49 (241) 1696-109
http://www.utimaco.de

Ansprechpartner:
Ana Belén Sánchez
REALSEC
Telefon: +34 (606) 838-436
E-Mail: comunicacion@realsec.com
Patricia Lammers
Hotwire für Utimaco
Telefon: +49 (170) 8168890
E-Mail: utimaco@hotwireglobal.com
Silke Paulussen
Utimaco
Telefon: +49 (241) 1696-200
E-Mail: pr@utimaco.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel