Malte Gloth ist neuer Leiter Key Account Management

Malte Gloth hat zum 1. Juni die Position des Leiters Key Account Management bei Johnson Controls Deutschland übernommen. In dieser Funktion übernimmt er die Verantwortung für die bereichsübergreifende Ansprache von Schlüsselkunden bei Johnson Controls Building Technologies & Solutions im deutschen Markt. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die integrierte Gebäudetechnik.

Malte Gloth verfügt über langjährige Erfahrungen in der Geschäfts- und Organisationsentwicklung sowie im Vertrieb komplexer technischer Lösungen, auch auf dem Gebiet der Gebäudetechnik. Seit 1996 übernahm er Management- und Führungsaufgaben in unterschiedlichen Geschäftsbereichen bei der Siemens AG. In seiner letzten Position war Gloth seit 2015 in der Einheit Smart Infrastructure / Energy Management tätig, zuletzt als Senior Vice President und Leiter des Segments Software in der Business Unit Digital Grid.

Malte Gloth erwarb an der Universität der Bundeswehr in München einen Master in Electronical Engineering und, darauf aufbauend, ein Zertifikat „Organization Theory“ an der FH AKAD Rendsburg.

„Gerade im Hinblick auf unser breites, integriertes Portfolio gebäudetechnischer Lösungen und unsere globalen Initiativen im Bereich OpenBlue und Healthy Buildings freue ich mich sehr, dass wir mit Malte Gloth einen erfahrenen Manager mit weitreichenden Führungskompetenzen gewinnen konnten“, erklärt Jörg Keßler, General Manager Building Technologies & Solutions Germany. „Malte Gloth berichtet direkt an mich. Gemeinsam mit unseren strategischen Kunden wird er das große Potenzial für Gebäude im Hinblick auf Effizienz, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kostenoptimierung noch besser ausschöpfen und damit unsere führende Position in Deutschland als europäischem Kernmarkt weiter stärken.“

Über Johnson Controls

Bei Johnson Controls (NYSE: JCI) gestalten wir die Umgebung, in der Menschen leben, arbeiten, lernen und sich erholen. Als weltweit führendes Unternehmen für intelligente, gesunde und nachhaltige Gebäude ist es unsere Mission, die Gebäudeleistung zum Wohle der Menschen, der Orte und des Planeten zu verbessern.

Mit einer Geschichte von mehr als 135 Jahren Innovation liefert Johnson Controls mit dem umfassenden digitalen OpenBlue Portfolio Lösungen der Zukunft für das Gesundheitswesen, Schulen & Universitäten, Rechenzentren, Flughäfen, die industrielle Fertigung und darüber hinaus.

Mit einem globalen Team von 100.000 Experten in mehr als 150 Ländern bietet Johnson Controls das weltweit größte Portfolio an Gebäudetechnik-, Software- sowie Servicelösungen mit einigen der vertrauenswürdigsten Marken der Branche.

Weitere Informationen finden Sie unter www.johnsoncontrols.de oder folgen Sie uns unter @johnsoncontrols auf Twitter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Johnson Controls
Am Schimmersfeld 5 – 7
40880 Ratingen
Telefon: +49 (0) 2102 5510-0
Telefax: +49 (2174) 65-3259
http://www.johnsoncontrols.de

Ansprechpartner:
Reinhold van Ackeren
Johnson Controls
Telefon: +49 (2102) 5510-196
E-Mail: Reinhold.vanAckeren@jci.com
Eva-Maria Beck
Agentur wortschatz
Telefon: +49 (2334) 580-439
Fax: +49 (2334) 580560
E-Mail: e.beck@wort-schatz.org
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel