Mit SIG innovative Ideen für Lebensmittel und Getränke in die Tat umsetzen

SIG freut sich sehr bekannt zu geben, dass ab sofort die erste von drei Bewerbungsrunden in 2021 für das SIGCUBATOR-Programm eröffnet ist. Start-ups und kleine Unternehmen aus der Lebensmittel- und Getränkebranche, die sich für diese einzigartige und unverbindliche Chance interessieren, können sich bis zum 28. Februar kostenlos unter www.sigcubator.com bewerben.

SIGCUBATOR ist das Accelerator-Programm von SIG für junge Unternehmen, die den entscheidenden Funken brauchen, um die nächste Lebensmittel- oder Getränkeinnovation zu zünden.


Anna Rabanus, Global Category Manager bei SIG, erklärt das Programm: "Wir sind uns bewusst, dass es für Start-ups oft eine Herausforderung ist, ein Produkt auf den Weg zu bringen. Das SIGCUBATOR-Programm unterstützt junge Unternehmer mit der Abfülltechnologie, dem Know-how und den vielfältigen Verbindungen der SIG zur Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Unser Expertenteam begleitet Start-ups durch die wohl wichtigste Phase ihrer Innovation: von Prototypen-Tests im combiLab von SIG in Deutschland bis hin zum finalen Produkt- und Verpackungskonzept, das optimal auf den Konsumenten abgestimmt ist."

SIG ist sehr interessiert daran, frühzeitig mit Unternehmensgründern in Kontakt zu treten, um potenzielle Partner mit einem ähnlichen Mindset zu identifizieren und zu gewinnen – mit der gemeinsamen Vision, hochwertige, nachhaltig verpackte Lebensmittel und Getränke auf den Markt zu bringen, die Konsumenten begeistern und ihr Leben verbessern. Zukunftsorientierte Start-ups sind in der Lebensmittel- und Getränkebranche einer der Schlüssel, um Innovationen und Wertschöpfung voranzutreiben. SIG bewertet die Konzepte nach ihrer Innovationskraft, ihrer Markteintrittsstrategie sowie nach ihren Voraussetzungen im Hinblick auf die zukünftige Markterschließung in Zusammenarbeit mit Unternehmen im Bereich Co-Packing.

Ein Start-up, das bereits eine innovative Produktrange an Shakes erfolgreich über den SIGCUBATOR auf den Markt gebracht hat, ist GROUNDED aus Großbritannien. GROUNDED hat schon zwei SKUs im combiLab von SIG abgefüllt und kürzlich innovative pflanzenbasierte Protein-Shakes in SIGs einzigartiger Kartonflasche combidome auf den Markt gebracht. Die Produkte sind online und bei Einzelhändlern wie Selfridges und Planet Organic erhältlich – einer Bio-Supermarktkette in Großbritannien. Dort haben sie sich bereits drei Monate nach der Markteinführung zur meistverkauften Range der Protein-Drinks entwickelt.

Gabriel Bean, Gründer von GROUNDED: "Eine kleine Idee kann eine ganze Branche verändern. Wir hatten eine Marktlücke für pure, wirklich natürliche, pflanzenbasierte Shakes identifiziert – ohne Kompromisse, was die natürlichen Inhaltsstoffe und eine nachhaltige Verpackung angeht. Die Menschen und das Team bei SIG haben die gleichen Wertvorstellungen und wir hätten keine bessere Partnerschaft eingehen können, um diese Produkte auf den Markt zu bringen. SIG hat uns über den ganzen Weg perfekt unterstützt, angefangen vom ersten Kontakt mit dem UK-Team bis hin zu ihrem außergewöhnlichen combiLab in Deutschland. Wir freuen uns darauf, weiter partnerschaftlich mit solchen Profis zu arbeiten."

Anna Rabanus: “Die Lebensgewohnheiten der Verbraucher ändern sich und damit auch ihre Erwartungen etwa in Bezug auf gesunde Inhaltsstoffe und praktische On-the-go-Verpackungslösungen. Gemeinsam können wir innovative, nachhaltige und differenzierende UHT-Produkte für eine sich schnell verändernde, mobile Generation auf den Markt bringen. Wir können es kaum erwarten, neue Ideen zu sehen und gemeinsam einen Unterschied für die Menschen und den Planeten zu machen."

Innovative Partnerschaften nutzen das Potenzial der Produktinnovations- und Differenzierungsplattform von SIG, die das Ziel verfolgt, Produkt- und Verpackungslösungen zu realisieren, die es Unternehmen ermöglichen, den sich ständig ändernden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden.

Erfahren Sie mehr über die Chancen, ein Business zu verändern, unter www.sigcubator.com

Über SIG Combibloc

SIG ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen, um Lebensmittel und Getränke auf sichere, nachhaltige und bezahlbare Weise zu Verbrauchern auf der ganzen Welt zu bringen. Unsere einzigartige Technologie und herausragende Innovationskraft ermöglichen es uns, unseren Kunden End-to-End-Lösungen für differenzierte Produkte, intelligentere Fabriken und vernetzte Verpackungen anzubieten, um den sich stetig wandelnden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden. Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit. Unser Way Beyond Good verfolgt das Ziel, ein Verpackungssystem für Lebensmittel zu schaffen, das net-positive ist.

SIG wurde 1853 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Neuhausen, Schweiz. Die Kompetenz und Erfahrung unserer rund 5.500 Mitarbeiter weltweit ermöglichen es uns, schnell und effektiv auf die Bedürfnisse unserer Kunden in mehr als 60 Ländern einzugehen. 2019 produzierte SIG 38 Milliarden Packungen und erzielte einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro. SIG hat ein AA ESG-Rating durch MSCI, eine Bewertung von 18,8 (geringes Risiko) durch Sustainalytics und ein Platin CSR-Rating durch EcoVadis. Weitere Informationen finden Sie unter www.sig.biz

Um mehr über Trends zu erfahren, die Treiber für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie sind und uns zu Innovationen inspirieren, besuchen Sie unseren Blog SIGnals: https://www.sig.biz/signals/en

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIG Combibloc
Rurstraße 58
52441 Linnich
Telefon: +49 (2462) 79-0
Telefax: +49 (2462) 79-2519
http://www.sig.biz

Ansprechpartner:
Heike Thevis
Press Officer
Telefon: +49 (2462) 79-2608
Fax: +49 (2462) 7917-2608
E-Mail: heike.thevis@sig.biz
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel