Neue Meetingraum-Displays von BenQ für Präsentationen und Videokonferenzen

BenQ, einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich der digitalen Anzeige- und Projektionstechnologie, stellt mit der CS-Serie drei neue Digital Signage Displays für Meetingräume vor. Sie dienen als Bildschirm, Whiteboard und Videokonferenzsystem und bringen eine Vielfalt an nützlichen Features und integrierten Tools für Videokonferenzen und flexible Kollaboration mit. Die neuen Displays sind für unterschiedliche Raumgrößen konzipiert. Sie sind ab sofort zu folgenden empfohlenen Verkaufspreisen im Handel erhältlich: BenQ CS6501 (65 Zoll) für 2.699 Euro inkl. MwSt., CS7501 (75 Zoll) für 4.299 Euro inkl. MwSt. und der CS8601 (86 Zoll) für 6.299 Euro inkl. MwSt.

Alle drei CS-Modelle verfügen über eine 4K-UHD-Auflösung und einen horizontalen und vertikalen Blickwinkel von jeweils 178°, um das problemlose Anschauen des Displaybildes auch von der Seite oder von oben/unten zu ermöglichen. Zusätzlich erhöhen die entspiegelte Displayoberfläche und die Helligkeit von 450 cd/m² den Sehkomfort.
 
Moderne Meetingkultur


Meetingteilnehmer erleben aufgrund der zahlreichen integrierten Features und Funktionen der CS-Displays eine moderne Form der Zusammenarbeit, mit der die Besprechungszeit effizient und kreativ genutzt wird. Sie bieten einen funktionalen Arbeitsbereich für den digitalen Ideenaustausch und das Interagieren mehrerer Mitarbeiter.  Auf diese Weise wird eine moderne Meetingkultur im Unternehmen optimal gefördert.
 
Über die InstaShare App bieten die Displays beispielsweise die Option mehrere Bildschirme gleichzeitig darzustellen. Praktische Features sind zudem Duo OS, wodurch das gleichzeitige Öffnen von mehreren Fenstern mit unterschiedlichem Inhalt (z. B. Betriebssystem und spezielle Software wie AutoCAD von einem OPS Einschub-PC o. ä.) möglich wird. Das Wechseln von App zu App entfällt.
 
Mit Duo Windows lassen sich zwei Anwendungen gleichzeitig nebeneinander ausführen und darstellen. So bleiben alle relevanten Informationen im Blick und Anwender können sich auf die jeweilige Aufgabe konzentrieren. Die ebenfalls mitgelieferte Software EZWrite bringt die Zusammenarbeit auf die nächste Ebene. Teilnehmer können Notizen und Medien über ihre eigenen Geräte auf dem Meeting-Bildschirm hinzufügen, sodass Besprechungen effizienter werden und das Engagement steigt.
 
Besonders praktisch ist die zum Lieferumfang gehörende Fernbedienung, die bei Präsentationen zusätzlich als Klicker und Pointer genutzt werden kann. Zwei integrierte 16 Watt bzw. 10 Watt Lautsprecher komplettieren die Ausstattung der neuen Displays.
 
Videokonferenzen leicht gemacht

Mit optional erhältlichen 4K Konferenz-Kameras wie z. B. dem Modell BenQ DVY22 und entsprechender Software sind die Digital Signage Displays BenQ CS6501, CS7501 und CS8501 ideale Partner für Videokonferenzen.
 
Videokonferenz Bundle Aktion bei BenQ

Ab sofort und noch bis Ende März 2021 bietet BenQ beim Kauf der neuen Modelle eine spannende Bundle-Aktion an. Solange der Vorrat reicht, erhalten Käufer eines neuen CS-Displays, die dieses im Aktionszeitraum registrieren, kostenlos einen BenQ WDR02U (WiFi- und Bluetooth-Stick), eine BenQ DVY22 Konferenz-Kamera (für mittelgroße Meetingräume), eine 90-Tage-Testlizenz von Meeting Room 365 und eine Logitec Maus kostenlos dazu. Die Registrierung erfolgt nach Kauf eines oder mehrerer CS-Displays auf folgender Seite: https://bit.ly/3qRlekv

Weitere Informationen zu den Corporate-Display-Lösungen von BenQ sind unter folgendem Link erhältlich: https://bit.ly/3ohV7la

Über die BenQ Deutschland GmbH

Die BenQ Corporation, mit Hauptsitz in Taipeh (Taiwan), ist ein führender Hersteller von Informationstechnologie und Unterhaltungselektronik. Die Geschäftsfelder umfassen eine breite Produktpalette, wobei jeder Bereich den Fokus auf anwenderorientierte Lösungen im Digital-Lifestyle-Design richtet. BenQ steht für innovative Technologie und vielfach ausgezeichnetes Design. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.BenQ.de

Die BenQ Gruppe

Die BenQ Gruppe setzt sich aus einer Vielzahl von Unternehmen zusammen, die unabhängig voneinander agieren, aber untereinander gemeinsame Ressourcen und Synergien nutzen. Die BenQ Gruppe umfasst folgende Firmen: BenQ Corporation; AU Optronics Corporation, der weltweit drittgrösste Hersteller von LCD-Panels; Qisda Corporation; Darfon Electronics Corporation; BenQ Materials Corporation; BenQ Guru Corporation; BenQ Medical Center, BenQ Medical Technology Corporation; BriView Corporation; Daxin Materials Corporation; Dazzo Technology Corporation; Forhouse Corporation; Lextar Electronics Corporation; Raydium Semiconductor Corporation.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BenQ Deutschland GmbH
Essener Straße 5
46047 Oberhausen
Telefon: +49 (40) 8222640
Telefax: +49 (40) 822264100
http://www.BenQ.de

Ansprechpartner:
Janet Spacey
Janet Spacey PR
Telefon: +49 (2405) 8988-08
Fax: null
E-Mail: janet@spacey-pr.de
Corinna Behling
Marketing Specialist B2B
Telefon: +49 (208) 40942-63
E-Mail: Corinna.Behling@BenQ.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel