Über 80% sind begeistert – die CEE NEO Produktreihe von WALTHER-WERKE überzeugt im Praxistest auf ganzer Linie

Seit Anfang 2019 ist die Produktlinie CEE NEO der WALTHER-WERKE mit dem One-Touch Stecker und der Kupplung in der Ausführung 5×16 im Fachhandel erhältlich. Der Produktlaunch erfolgte mit einem aufmerksamkeitsstarken Kampagnenmotiv unter dem Motto „Bereit für Neues“. Ein Jahr später folgte die Sortimentserweiterung in 3×16 zeitgleich mit der Einführung der NEO Wandsteckdose. Nach einem nun zweijährigen Härtetest im Markt zieht der Hersteller von Niederspannungsverteilungen positive Bilanz. Bestätigt wird dies zum einen durch umfangreiche Anwenderbefragungen, die WALTHER markbegleitend durchführt. Die Ergebnisse daraus sind eindeutig: über 80% der Anwender sind von NEO durchweg überzeugt. Und zum anderen auch durch die besondere Auszeichnung mit dem Innovationspreis Rheinland-Pfalz in der Kategorie Sonderpreis Industrie, die der One-Touch Stecker im November 2020 erhalten hat. NEO ist somit innovativ, einzigartig und prämiert.

Bereits im Vorfeld führte WALTHER-WERKE umfassende Anwenderbefragungen durch. Ziel dabei war es, konkrete Kundenanforderungen von Anfang an in die Produktentwicklung miteinzubeziehen, deren Nutzen in zahlreichen Praxistests auf Herz und Nieren zu prüfen, und anschließend zu verifizieren. Das Ergebnis: ein patentiertes One-Touch-Verschlusssystem, eine verbesserte Anschlusstechnik, sowie eine einfache Gehäuseöffnung und optimierte Deckelauslegung. Verbesserte Funktionalitäten, die dem Anwender maximalen Nutzen und Komfort bieten. Und das bestätigen auch die Ergebnisse der Kundenumfragen.  


Knapp 600 Anwender aus den Branchen Installation, Industrie, Handel, Bau sowie Freizeit und Event haben an der Online-Umfrage zur NEO Steckvorrichtung und Wandsteckdose teilgenommen. Dabei haben sie Fragen zu Funktionalität, Design und Anwenderfreundlichkeit beantwortet und bewertet. Insbesondere die verbesserte Anschlusstechnik über die Käfigzugfeder von WAGO® überzeugte 80% der Befragten im Praxistest. Auch das neue One-Touch-Verschlusssystem sowie die einfache Gehäuseöffnung haben es in die Liste der Top 3 der am besten bewerteten Produkteigenschaften geschafft. Die Wandsteckdose punktet außerdem mit einem zusätzlichen Befestigungspunkt und ansprechendem Design.

Im Direktvergleich mit den CEE Produkten von anderen Herstellern bewerten über 85% der Befragten die NEO Produktreihe der WALTHER-WERKE als insgesamt besser bzw. sogar deutlich besser. Und auch in Puncto Design überzeugt NEO: die große Mehrheit bewertet in der Online-Umfrage die neue Farbgebung als sehr gut. Der Spagat zwischen optimierten Funktionalitäten und einem ansprechenden sowie differenzierenden Produktdesign mit hohem Wiedererkennungswert scheint WALTHER-WERKE somit gelungen.

Besonders hervor sticht auch die Bewertung des alternativen Schraubanschlusses: im Vergleich zum klassischen Kreuzschlitz bewerten fast alle Befragten den TORX-Schraubantrieb mit sehr gut, da dieser mehr Sicherheit bietet. Die Verletzungsgefahr durch Abrutschen bzw. das ungewollte Zerstören des Schraubenkopfs wird mit dem neuen Anschluss eliminiert. Insgesamt zeigt sich der Trend, dass die Befragten die NEO Produkte von WALTHER auf zukünftig kaufen würden.

Kai Kalthoff, Geschäftsführer der WALTHER-WERKE, freut sich über die sehr positiven Ergebnisse der Anwenderbefragung. „Wir befinden uns immer in einem engen Austausch mit unseren Kunden und wollen die Anforderungen unserer Märkte so gut wie möglich verstehen und bedienen. Mit NEO haben wir ein Produkt entwickelt, das nicht nur maximalen Anwendernutzen verspricht und hält, sondern auch Marktstandards in der Branche setzt. Wir freuen uns, dass NEO auch alle anderen CEE Hersteller zur Weiterentwicklung ihrer Produkte bewegt hat. Anscheinend hat NEO auch dort Gefallen gefunden. Schlussendlich profitiert der Kunde von dieser Entwicklung, da das gesamte Marktangebot mittlerweile erneuert wurde.“

Über die Walther-Werke Ferdinand Walther GmbH

Als ausgewiesene Experten im Bereich Systemlösungen für die Niederspannungsverteilung genießen die WALTHER-WERKE aus Eisenberg in der Pfalz seit über einem Jahrhundert hohes Ansehen und das Vertrauen des Handwerks. Dabei setzt das Unternehmen auf umfassende Fachkompetenz, Erfahrung und Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen in hoher Design-Qualität – und das bereits seit 1897. Mit weltweit mehr als 400 Mitarbeitern, 60 unabhängigen Vertriebspartnern und 4 Tochterunternehmen ist WALTHER in allen Kernmärkten vertreten.

Eine besondere Herausforderung: Der weltweite Energiebedarf wächst rasant; zukunftsfähige Konzepte aus erneuerbaren Energien und Energiemanagement rücken in den Fokus. Mit seinen Produkten und Lösungen liefert WALTHER einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag zur Erreichung dieser Ziele. Die intelligenten Verteilsysteme laden Elektroautos und versorgen Datenzentren, Bauunternehmen, sowie Events und Industrie zuverlässig mit Strom. Darüber hinaus entwickelt das Experten-Team innovative Lösungen, die die Niederspannungsverteilung digitalisieren und den Kunden auf dem Weg in die Zukunft unterstützen. Die sehr hohe Fertigungstiefe der WALTHER-WERKE garantiert dabei ein Höchstmaß an Flexibilität, Qualität und Technologiekompetenz.

www.walther-werke.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Walther-Werke Ferdinand Walther GmbH
Ramsener Str. 6
67304 Eisenberg
Telefon: +49 (6351) 475-0
Telefax: +49 (6351) 475-227
http://www.walther-werke.de

Ansprechpartner:
Sabrina Schulz
Marketing und PR
Telefon: 0 6351 / 475-208
E-Mail: sabrina.schulz@walther-werke.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel