Business Impact Analyse und BCM-Strategie – Resilienzen von Unternehmen in Zeiten von Corona stärken

Jeder zweite erfolgreiche Hackerangriff führte laut einer BSI-Studie zu Produktions- und Betriebsausfällen, mit teils gravierenden Folgen. Laut McAfee belief sich 2018 die durchschnittliche Dauer von Betriebsausfällen aufgrund von Cyberangriffen weltweit auf 18 Stunden, in Deutschland sind es durchschnittlich 16 Stunden Downtime gewesen. Und durch die pandemische Lage hat die Aktivität von Cyberkriminellen nochmal stark zugenommen.

Durch ein gut funktionierendes Business Continuity Management (BCM) können mögliche Schäden deutlich minimiert werden. Der Erfolg BCM-Systems hängt dabei entscheidend von der vorab zu erstellenden Business Impact Analyse (BIA) ab, im Rahmen derer wichtige Schwachstellen bei den Prozessen entlang der Wertschöpfungskette in den Unternehmen identifiziert werden.


Spätestens mit der Umsetzung einer darauf aufbauenden BCM-Strategie kommt es jedoch oftmals zu Widerständen und einer fehlenden Motivation, die es mit Methoden des Veränderungsmanagements zu lösen gilt. Nur so kann eine nachhaltige Akzeptanz für das Gesamtthema im Unternehmen erzielt und die Resilienz erhöht werden.

In diesem interaktiven Online-Seminar liegt der Schwerpunkt deshalb auf der konkreten Umsetzung im Unternehmen sowie den Lessons Learned aus bisher gemachten Erfahrungen. Ein Praxisbericht zum Thema „Implementierung und Optimierung des BCM zur Bewältigung der Folgen von Pandemie-Krisen und Cyber-Attacken“ geht speziell auf die aktuelle Lage ein.

Nähere Informationen zum Fachseminar erhalten Sie bei der SIMEDIA Akademie GmbH, Bonn, Tel. +49 228 – 96293-70, Fax +49 228 – 96293-90 oder unter https://bia.simedia.de.

Über die SIMEDIA Akademie GmbH

Die SIMEDIA Akademie steht in Deutschland seit über 20 Jahren für hochwertige Weiterbildungsveranstaltungen mit einem Höchstmaß an Praxisnähe und Teilnehmernutzen. Unsere Teilnehmer schätzen den hohen Qualitätsstandard der Veranstaltungen und loben das produktneutrale, zukunftsorientierte Fachwissen, das ihnen regelmäßig zu mehr Entscheidungs-, Planungs- und Investitionssicherheit verhilft. Die SIMEDIA Akademie ist eine Schwesterfirma der VON ZUR MÜHLEN’SCHE GmbH, Sicherheitsberatung – Sicherheitsplanung, BdSI.

Weitere Informationen über die SIMEDIA erhalten Sie im Internet unter: www.simedia.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIMEDIA Akademie GmbH
Alte Heerstrasse 1
53121 Bonn
Telefon: +49 (228) 96293-70
Telefax: +49 (228) 96293-90
http://www.simedia.de

Ansprechpartner:
Günter Großhanten
Telefon: +49 (228) 96293 – 72
Fax: +49 (228) 96293 – 90
E-Mail: gg@simedia.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel