Robustes Industriegehäuse für anspruchsvolle Umgebungen

Die neue Gehäuseserie GH02KS134 aus Kunststoff sind robuste Industriegehäuse mit einzigartigen und innovativen Eigenschaften wie beispielsweise einer hohen Schutzart bis IP68, fest eingebauten Verschlüssen oder ein höhenverstellbares Montagesystem mit Eckdistanzstücken für Front- und Montageplatten.                                                 

Für anspruchsvolle Umgebungen bietet die Industriegehäuse Serie GH02KS134 von WÖHR unterschiedliche Versionen sowie Größen an. Es kann zwischen einem nichtmetallischem Schnappverschluss, Metall-Schnappverschluss oder Lasche für ein Vorhängeschloss und einfach verschraubtem Deckel gewählt werden. Erhältlich sind die Gehäuse wahlweise mit grauem (RAL 7035) oder transparentem Deckel. Die Größen stehen mit 225x185x134, 276x225x185 mm, 326x276x185 mm und 482x461x276 mm zur Verfügung. Geliefert werden die Kunststoff-Gehäuse mit einer wasserabweisenden PUR Dichtung, welche das das Innenleben des Gehäuses selbst im untergetauchten Zustand zuverlässig vor eindringender Feuchtigkeit schützt (Schutzart IP68). Die vielseitigen Montagemöglichkeiten runden das Angebot der Serie ab.


Mehr als ein Gehäuse – alle Vorteile in einer Box:

  • Schutzart IP68
  • Schlagfestigkeit IK10
  • Zwei Deckelalternativen
  • Zwei Montagemöglichkeiten
  • Zubehör
  • Individuelle Bearbeitungsmöglichkeiten
  • Vier Größen & Vier Versionen
  • Langlebigkeit

Natürlich sind auch bei der Kunststoffgehäuse-Serie KS134 kundenspezifische mechanische und oberflächentechnische Bearbeitungen problemlos möglich und schnell realisierbar. Auf Wunsch kann ein kundenspezifisches Gehäuse auch im branchenweit einzigartigen Eildienst von WÖHR bezogen werden.

Weitere Informationen unter: https://www.industriegehaeuse.de/kunststoff-gehaeuse/kunststoff-gehaeuse-serie-gh02/kunststoffgehaeuse-ks134/

Über die Richard Wöhr GmbH

Die Richard Wöhr GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen im Nordschwarzwald. Mit über 90 Mitarbeitern entwickelt, fertigt und vertreibt das Unternehmen weltweit kundenspezifische Komplettlösungen. Besonders Flacheingabesysteme, Folientastaturen, Touchscreens und Industriekomponenten für die Bereiche Steuern, Bedienen und Anzeigen sowie Industriegehäuse für vielseitige Anwendungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Richard Wöhr GmbH
Gräfenau 58-60
75339 Höfen/Enz
Telefon: +49 (7081) 95400
Telefax: +49 (7081) 954090
http://www.woehrgmbh.de

Ansprechpartner:
Jacqueline Thumm
Telefon: +49 (7081) 9540-330
E-Mail: j.thumm@woehrgmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel