Hochgenauer Neigungssensor in robustem Edelstahlgehäuse

Der neue hochgenaue Neigungssensor positilt® PTM29 in kompaktem, lasergeschweißtem Edelstahlgehäuse ist für Anwendungen unter rauen Umweltbedingungen geeignet. Auch Drehwinkelsensoren kann er vorteilhaft ersetzen.

Der MEMS-basierte Neigungssensor positilt® PTM29 misst Neigungswinkel von +/-180° bei einer Achse und +/-60° bei zwei Achsen. Mit einer Linearitätsabweichung von 0,05° und einer Auflösung von 0,001° im Messbereich 360° bietet der Sensor eine sehr hohe Messgenauigkeit. Die Sensortechnologie des positilt® PTM29 arbeitet berührungslos, ist schock- und vibrationsfest und unempfindlich gegen Verschmutzung. Der Sensor ist mit einem komplett geschlossenen, lasergeschweißten und hermetisch dichten Edelstahl-Gehäuse ausgestattet. Die Sensorelektronik ist komplett vergossen. Der Kabelbereich verfügt zudem über einen speziellen Schutz, um das Eindringen von Längswasser entlang des Kabels zu vermeiden. Die kompakte Sensorgröße (10×50 mm) ermöglicht einen Einbau auch bei engen Platzverhältnissen. Der Sensor erreicht die Schutzart IP67/69 und ist gegen elektromagnetische Störungen abgeschirmt, sodass er auch bei starken elektromagnetischen Feldern eingesetzt werden kann. Der positilt® PTM29 kann mit freier Ausrichtung der Messachsen montiert werden.


Der Sensor eignet sich für den Einsatz in Anwendungen mit rauen Umweltbedingungen wie mobile Maschinen, Hygiene-Anwendungen sowie für den öffentlichen Straßenverkehr (E1). Auch Drehwinkelsensoren kann der positilt® PTM29 vorteilhaft ersetzen, da weder eine Welle noch ein Magnet benötigt werden. Er ist mit digitalen (CANopen, CAN SAE J1939) und analogen Ausgängen erhältlich. Für dynamische Anwendungen steht der Sensor positilt® PTK29 in baugleichem Sensorgehäuse in gyrokompensierter MEMS-Technologie zur Verfügung.

Weitere Informationen zum positilt® PTM29 finden Sie auf der ASM-Website: www.asm-sensor.com

Über die ASM Automation Sensorik Messtechnik GmbH

Die ASM Automation Sensorik Messtechnik GmbH entwickelt, fertigt und vertreibt innovative Sensorlösungen zur Messung von Weg, Winkel und Neigung. Basierend auf mehr als 40 Jahren Erfahrung ist ASM heute ein führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung mechatronischer Positionssensoren. Ein auf dem Markt einzigartiges Produktspektrum von sieben Produktlinien deckt zahlreiche Anwendungsanforderungen ab.

ASM-Sensoren stehen seit jeher für herausragende Qualität, die reibungslose Abläufe gewährleistet. Ein nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziertes Qualitätsmanagement und der Einsatz modernster Produktionstechnologien sichern diese hohen Standards.

ASM ist über eigene Niederlassungen und ein Vertriebsnetzwerk aus über 50 Repräsentanten weltweit vertreten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ASM Automation Sensorik Messtechnik GmbH
Am Bleichbach 18-22
85452 Moosinning
Telefon: +49 (8123) 986-0
Telefax: +49 (8123) 986-500
http://www.asm-sensor.de

Ansprechpartner:
Anita Wachinger
Telefon: +49 (8123) 986-104
E-Mail: anita.wachinger@asm-sensor.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel