Parlamentarische Staatssekretärin Elisabeth Winkelmeier-Becker besucht AVL SET GmbH

Auf Einladung von Axel Müller, direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für Oberschwaben und das Allgäu, besuchte die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Elisabeth Winkelmeier-Becker, den Wahlkreis 294 Ravensburg.

Da gerade eine wirtschaftlich starke und gesunde Region wie das Allgäu einen maßgeblichen Beitrag zum Erhalt und Ausbau des Technologiestandorts Deutschland leistet, war ein Besuch bei der Wangener AVL SET GmbH nahezu zwangsläufig.

Am Beispiel der Leistungselektronik konnten die Geschäftsführer der AVL SET GmbH Horst Hammerer und Dr. Tobias Schelter, mit dem hochkarätigen Berliner Gast über staatliche Impulse und Strategien für sinnvolle Innovationsförderung sprechen


Über die AVL SET GmbH

– International führender Anbieter von Testsystemen zur Prüfung von Antriebsumrichtern und E-Motor-Steuergeräten
– Branche: Automobil, E-Mobility
– Im Jahr 2012 als Joint Venture im Mehrheitsbesitz der AVL List gegründet
– Geschäftsführer: Horst Hammerer, Dr. Tobias Schelter
– Mitarbeiter: 100
– Kunden des Unternehmens: Automobilhersteller und deren Zulieferer, Formel-1-Teams, Universitäten und Forschungsinstitute

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AVL SET GmbH
Franz-Joseph-Spiegler-Str. 5
88239 Wangen/Allgäu
Telefon: +49 (7522) 91609-0
Telefax: +49 (7522) 91609-299
http://www.avl-set.com

Ansprechpartner:
Vanessa Bigell
Marketing Specialist
E-Mail: vanessa.bigell@avl.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel