WORTMANN AG: Neuer TERRA Server mit AMD EPYC ™ Prozessoren der zweiten Generation

Die WORTMANN AG erweitert ihr Serverportfolio um Server mit AMD EPYC™ Prozessoren der zweiten Generation. TERRA SERVER 3000A G3 Server liefern hohe Arbeitsspeicherkapazität, Festplattenspeicher, I/O und Netzwerkflexibilität und unterstützen eine breite Palette an Workloads, die Cloud und Virtualisierung umfassen. Diese neuen Systeme ermöglichen es den Kunden effizienter mit Datenbanken, virtualisierten Systemen oder hochverfügbaren Systemen zu arbeiten. Die TERRA Server der 3000A Serie ist ab sofort konfigurier- und bestellbar.

Roger Benson, Sr. Sales Director von AMD, über die Einführung von AMD EPYC™ bei der WORTMANN AG: „Wir sind unglaublich stolz darauf, mit der WORTMANN AG zusammenzuarbeiten, um noch mehr Kunden mit unseren AMD EPYC™ Prozessoren der 2. Generation mit den modernsten Leistungs- und Sicherheitsmerkmalen des Servers zu versorgen.

„Mit der Einführung unserer neuen Serverlinie mit AMD EPYC™ Prozessoren können wir unseren Kunden eine moderne Plattform mit neuesten Sicherheitsfeatures und einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis zur Verfügung stellen“, bestätigt Viktor Martens, Produktmanager Server bei der WORTMANN AG.


Integrierte Features:

Für die Zukunft gerüstet

  • AMD EPYC™ ist der erste und aktuell einzige Serverprozessor mit x86-Architektur, der PCIe 4.0 unterstützt6. PCIe 4.0 liefert im Vergleich zu PCIe 3.0 die doppelte E/A-Leistung.

Sicherheitsfeatures

  • EPYC™ der 2. Generation hilft beim Schutz von Privatsphäre und Integrität, indem jede virtuelle Maschine mit einem von bis zu 509 einzigartigen Schlüsseln verschlüsselt wird, die nur der Prozessor kennt.
  • Die Sicherheitsmechanismen des AMD EPYC™ Prozessors stellen sicher, dass das BIOS ohne Verfälschung bootet.
  • Mit verschlüsseltem Speicher werden Angriffe auf die Integrität des Hauptspeichers verhindert, da sämtliche erhaltenen Daten verschlüsselt sind.

X86-Kompatibilität

  • Sie können auf AMD EPYC™ 7002 Prozessoren vertrauen, da praktisch jede Software einfach funktioniert. Wir arbeiten mit der Open-Source-Community und mit großen Softwareanbietern, um sicherzustellen, dass Ihre Anwendungen und Software mit EPYC™ herausragend gut funktioniert.

Der Vorteil von EPYC™ Servern mit einem Sockel

  • Herkömmliche CPUs müssen in der Regel auf einen 2-Sockel-Server skaliert werden, um Ressourcenungleichheiten zu überwinden. Mit AMD EPYC™ können Server mit nur einem Sockel die meisten Ihrer Workload-Anforderungen erfüllen. Damit lassen sich die Dichte steigern und Kapital-, Energie- und Kühlkosten senken. Mit einem EPYC™ Server mit einem Sockel können Sie die Lizenzkosten mithilfe von “Pro-Sockel“-Software wie VMware® vSphere oder vSAN um bis zu 50 % senken

All-In – Alle Funktionen an Bord

  • AMD EPYC™ bieten bis zu 64 Kerne Pro Sockel, acht DDR4 Channel und 128 PCIe® Lanes. Unabhängig von der Anzahl der gewählten Kerne verfügen Sie über genug E/A, Speicher und Speicherbandbreite, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Einfache Erweiterbarkeit und Skalierbarkeit

  • Die Systeme können modellabhängig mit bis 8x 3.5“ oder 16x 2.5“ Laufwerken frontseitig und zwei weiteren rückseitigen 2.5“ Laufwerken ausgestattet werden. In Summe stehen 16 Speichersteckplätze zur Verfügung die mit bis zu 2TB Arbeitsspeicher bestückt werden können. An PCIe® Steckplätzen stehen in Summe fünf Stück zur Verfügung, 1x PCIe 4.0 x24, 1x PCIe 4.0 x8, 2x PCIe 3.0 x16, 1x PCIe 3.0 x8

Fazit
Die TERRA Server der 3000A Serie eignen sich hervorragend für den Einsatz im Virtualisierungsumfeld mit Microsoft® Hyper-V, VMware® und anderen Technologien. Genauso gut können sie auch als Universalserver eingesetzt werden, wenn hochperformante Systeme gefordert sind. Auch die exponentiell steigenden Datenmengen stellen aufgrund der internen Kapazitäten und der Direct-Attached-Storage (DAS) Lösungen kein Problem dar. An Servicelevels können bis zu 60 Monate Vor-Ort-Service mit 24 Stunden Reaktionszeiten gebucht werden, um dem Anspruch an Datenschutz gerecht zu werden, ist der TERRA Medieneinbehalt in allen Vor-Ort-Serviceleveln bereits inkludiert.

Folgende Modelle sind erhältlich (Preise auf Anfrage beim WORTMANN Server Vertriebsteam unter 05744-944-189):

TERRA SERVER 3220A G4
• Ein AMD EPYC™ Prozessor der zweiten Generation
• Bis zu 2 TB Speicher
• Bis zu sechzehn 2.5" Hot Swap SATA/SAS/SSD Laufwerke mit bis zu 2.4TB (HDD)/7.68TB (SSD) Kapazität
• 19“ 2HE mit redundanten Netzteilen
• Integriertes Remote Management Modul
• 2x 1GbE

TERRA SERVER 3230 G4
• Ein AMD EPYC™ Prozessor der zweiten Generation
• Bis zu 2 TB Speicher
• Bis zu acht 3.5" Hot Swap SATA/SAS/SSD Laufwerke mit bis 18TB (HDD//.68GB (SSD) Kapazität
• 19“ 2HE mit redundanten Netzteilen
• Integriertes Remote Management Modul
• 2x 1GbE

Mehr Informationen unter www.wortmann.de.

Über die WORTMANN AG

Die WORTMANN AG ist mit ca. 900 Mio. € Umsatz in 2019 eines der erfolgreichsten unabhängigen deutschen IT Unternehmen. Als Hersteller, Distributor und Cloud Partner bedient die WORTMANN AG mit ihren mehr als 640 Mitarbeitern über 10000 Fachhändler und Systemhäuser in ganz Europa. Die Marke TERRA, mit ihren PCs, Notebooks, Server, Storage, ThinClients und LCDs wird in Deutschland assembliert und verfügt über ein eigenes Partnerservicenetz sowie ein zentrales Servicecenter am Produktionsstandort. Die WORTMANN AG betreibt zudem ein Rechenzentrum in Deutschland und bietet als Cloud OS Networkpartner von Microsoft Hosting, Housing, IaaS und SaaS Services für den Mittelstand in Deutschland.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WORTMANN AG
Bredenhop 20
32609 Hüllhorst
Telefon: +49 (5744) 944-440
Telefax: +49 (5744) 944-444
http://www.wortmann.de

Ansprechpartner:
Sven Öpping
Pressesprecher
Telefon: +49 (5744) 944-428
Fax: +49 (5744) 944-430
E-Mail: sven_oepping@wortmann.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel