Vom Hinfallen und Wiederaufstehen

Bereits zum dritten Mal findet die Fuckup Night Konstanz als Open Air statt. Am 22. Juli 2020 um 18:30 Uhr heißt es im Innenhof des Neuwerks in Konstanz wieder: „Vorhang auf für Fuckupreneure!“ Humorvoll und todernst zugleich berichten vier Gründer und Unternehmer von ihren persönlichen und individuellen Erfahrungen des Scheiterns. Veranstalter ist cyberLAGO, das größte länderübergreifende Netzwerk aus Digitalexperten am Bodensee. Die Fuckup Night findet im Rahmen des Kultur Sommer Konstanz 2020 statt.

Die Speaker
Wie verkauft man ein Produkt, das noch gar nicht gebraucht wird? Vor dieser Herausforderung stand Moritz Wobith mit seinem Unternehmen im Bereich 3DDruck. Woran die zukunftsträchtige Idee am Ende scheiterte, schildert der ZU-Student bei der Fuckup Night.

Das Werk der Pop-Art-Legende Andy Warhol mit dem wohl berühmtesten Motiv der Kunstgeschichte auf einer der bedeutendsten Kunstmessen der Welt präsentieren zu können und für einen Millionenbetrag zu verkaufen wäre sicherlich für jeden Galeristen ein Höhepunkt im Leben. Wie schnell dieser Höhepunkt in ein nicht enden wollendes Desaster münden kann, weiß Michael Tekath.


Thomas Poschen ist Serial Entrepreneur und hat bereits einige Start-ups gegründet, ist an einigen beteiligt, aber hat auch welche so richtig in den Sand gesetzt. Warum das komischerweise meistens mit Tieren zu tun hatte, er seitdem Pferde lieber als Sauerbraten sieht und jetzt rosa Flamingos in seinem Büro stehen, die Kaugummis kauen, das erzählt er bei seinem Fuckup.

Daniel Pflieger hat einen ungewöhnlichen Beruf: er ist nämlich Schatzverstecker. Was klingt wie ein billiger Disco-Anmach-Spruch ist tatsächlich die treffende Berufsbezeichnung. Auf Basis des Spiels Geocaching hat Daniel drei Geschäftskonzepte entwickelt. Was er dabei an die Wand gefahren hat, darüber spricht er bei der Fuckup Night.

Fuckup Night Konstanz // Vol. VII
Wann: 22. Juli 2020, Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr
Ort: Neuwerk, Oberlohnstraße 3, 78467 Konstanz
Veranstalter: Die Fuckup Night findet im Rahmen des Kultur Sommer Konstanz 2020 statt. Partner der Fuckup Night Konstanz sind das Technologiezentrum Kon-stanz, das Startup Netzwerk Bodensee, die Startup-Initiative Kilometer1, das machzentrum und das Gründerschiff.
Anmeldung: Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich unter https://funkn7.eventbrite.com

Fuckup Night … what the fuck?
Was im Jahr 2012 mit einem Treffen von fünf Freunden in Mexiko angefangen hat, hat sich mittlerweile zu einer weltweiten FuckUp-Bewegung und Veranstaltungs-reihe zum Austausch von Geschichten übers Scheitern entwickelt. Ein Format, das Sinn macht, denn die wenigen Erfolgsstories von jungen Unternehmern und inno-vativen Start-Ups überdecken in der öffentlichen Wahrnehmung die hohe Anzahl derer, die mit ihren Ideen Schiffbruch erleiden. Letztere stehen bei der FuckUp Night im Rampenlicht. Gemäß dem Motto „Die besten Geschichten beginnen mit einer falschen Entscheidung“, haben sie einiges an Weisheiten, Erfahrungen und Ratschlägen zu teilen – und dabei jede Menge Spaß.

 

Über den cyberLAGO e.V.

cyberLAGO ist das größte länderübergreifende Netzwerk aus Digitalexperten am Bodensee und zentrale Anlaufstelle in allen Fragen rund um Digitalisierung, digi-tale Transformation und IT. cyberLAGO besteht derzeit aus rund 110 Mitgliedern, die sich aus etablierten Unternehmen, Start-ups, Hochschulen und (öffentliche) Institutionen zusammensetzen. Sie alle verfügen über vielfältige Kompetenzen in den Bereichen IT, Digitalisierung und Innovation. Die wesentliche Aufgabe von cy-berLAGO ist es, die vielfältigen digitalen Kompetenzen in der Vierländerregion Bo-densee zu vernetzen, sie innerhalb und außerhalb der Region sichtbar zu machen und sie zu nutzen, um die Region nachhaltig zu stärken.

2016 wurde das Netzwerk für Digitalwirtschaft und IT in das Exzellenzprogramm "go cluster" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufge-nommen und ist als eines der leistungsfähigsten Innovationscluster Deutschlands ausgezeichnet. 2019 erhielt cyberLAGO das Silber Label der European Cluster Excellence Initiative (ECEI).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

cyberLAGO e.V.
Blarerstraße 56
78462 Konstanz
Telefon: +49 (7531) 584-8190
http://www.cyberlago.net

Ansprechpartner:
Tobias Fauth
Telefon: +49 (7531) 5848-191
Fax: +49 (7531) 5848-199
E-Mail: tobias.fauth@cyberlago.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel