Erfolgreiches FSC® und PEFC™ Überwachungsaudit

Mitsubishi HiTec Paper hat das Überwachungsaudit sowie die Re-Zertifizierung gemäß FSC® Chain-of-Custody sowie PEFC™ Chain-of-Custody mit Erfolg und ohne Abweichungen bestanden.

Auf eine umweltbewusste und nachhaltige Produktion der gestrichenen Spezialpapiere legt Mitsubishi HiTec Paper besonders großen Wert. Dies wurde nun durch das erfolgreiche FSC® Überwachungsaudit sowie die PEFC™ Re-Zertifizierung der Werke in Bielefeld und Flensburg erneut bestätigt. Beide Standorte tragen damit auch weiterhin die Zertifizierungen gemäß FSC® Chain-of-Custody sowie PEFC™ Chain-of-Custody, und alle in Bielefeld und Flensburg produzierten gestrichenen Spezialpapiere sind auch weiterhin FSC® Mix oder PEFC™ zertifiziert erhältlich.

„Die Welt steht vor großen klimatischen und sozialen Herausforderungen. Umso wichtiger ist es uns sicherzustellen, dass die von uns eingesetzten Rohstoffe und unsere Produkte höchsten Standards in Sachen Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung entsprechen“ sagt Nic Holmer, Direktor Sales & Marketing bei Mitsubishi HiTec Paper. „Beim Thema Nachhaltigkeit treffen insbesondere unsere BARRICOTE® Barrierepapiere für flexible Lebensmittelverpackungen auf großes Interesse. Denn als Ersatz für Kunststoffverpackungen sind sie vollständig rezyklierbar und schützen so nicht nur Lebensmittel und Verbraucher, sondern auch die Umwelt.“


Über die Mitsubishi HiTec Paper Bielefeld GmbH

Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH ist eine deutsche Tochter von Mitsubishi Paper Mills Ltd., Japan, einem der führenden Spezialpapierhersteller weltweit. Mit zirka 750 Beschäftigten werden an den traditionsreichen Standorten Bielefeld und Flensburg hochqualitative Thermo-, Inkjet-, Selbstdurchschreibe-, Etiketten- und Barrierepapiere produziert. Eine eigene Basispapierproduktion, modernste Produktionsmaschinen, sechs verschiedene Streichtechnologien und innovative Strichrezepturen kennzeichnen beide Werke. Als Vollsortiment-Lieferant bietet Mitsubishi HiTec Paper über ein engmaschiges, weltweites Vertriebsnetz Spezialpapiere für viele Anwendungen und Drucktechnologien – und ist ein starker Partner, wenn es um individuelle Produktlösungen im Bereich der gestrichenen Spezialpapiere geht.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mitsubishi HiTec Paper Bielefeld GmbH
Niedernholz 23
33699 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 2091-0
Telefax: +49 (521) 2091-506
http://www.mitsubishi-paper.com

Ansprechpartner:
Ralf Buhl
Marketing Communication
Telefon: +49 (521) 2091-582
Fax: +49 (521) 2091-610
E-Mail: ralf.buhl@mitsubishi-paper.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel