Wie muss sich Führung in Krisenzeiten verändern?

Wenn eine Krise im Unternehmen alles auf den Kopf stellt, ist eine klare und zuverlässige Führung wichtig. Aber was heißt das genau? Und wie muss sich Führung in Krisenzeiten verändern? Diese und weitere Fragen werden am 15. Juli 2020 um 16:30 Uhr bei „Mit Führung aus der Krise“ von zwei Experten beantwortet. Die Veranstaltung findet online statt und wird von cyberLAGO veranstaltet.

Krisensituationen durch Marktveränderungen, Umsatzeinbrüche oder notwendige Umstrukturierungen stellen Entscheidungsträger vor die Herausforderung, Orientierung für die Mitarbeiter zu schaffen und auf deren Bedürfnisse individuell einzugehen. Doch welche Aspekte der Führung sind dabei wichtig und warum? Wie kann der Führungsstil dazu beitragen, dass Unternehmen und Mitarbeiter gestärkt aus der Krise hervorgehen und welche Rolle spielt dabei die kritische Reflexion des eigenen Führungsstils? Gemeinsam mit den Experten Mercedes Mende (Mercedes Mende | Leadership Coaching & Business Mediation) und Christoph Lukas (pingworks) werden diese Fragen beantwortet.

„Mit Führung aus der Krise“
Wann: 15. Juli 2020, 16:30-18:30 Uhr
Ort: online
Anmeldung: Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich unter
https://cyberlago.net/…


Bodenseemittelstand 4.0

Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „BodenseeMittelstand 4.0“, bei dem es darum geht, die KMU rund um den Bodensee bei der digitalen Transformation zu begleiten. Das Projekt „ABH051 BodenseeMittelstand 4.0“ wird aus Mitteln des Programms Interreg V „Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein“, dessen Mittel vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vom Schweizer Bund zur Verfügung gestellt werden, gefördert.

 

Über den cyberLAGO e.V.

cyberLAGO ist das größte länderübergreifende Netzwerk aus Digitalexperten am Bodensee und zentrale Anlaufstelle in allen Fragen rund um Digitalisierung, digitale Transformation und IT. cyberLAGO besteht derzeit aus rund 110 Mitgliedern, die sich aus etablierten Unternehmen, Start-ups, Hochschulen und (öffentliche)

Institutionen zusammensetzen. Sie alle verfügen über vielfältige Kompetenzen in den Bereichen IT, Digitalisierung und Innovation. Die wesentliche Aufgabe von cyberLAGO ist es, die vielfältigen digitalen Kompetenzen in der Vierländerregion Bodensee zu vernetzen, sie innerhalb und außerhalb der Region sichtbar zu machen und sie zu nutzen, um die Region nachhaltig zu stärken.

2016 wurde das Netzwerk für Digitalwirtschaft und IT in das Exzellenzprogramm "go cluster" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgenommen und ist als eines der leistungsfähigsten Innovationscluster Deutschlands ausgezeichnet. 2019 erhielt cyberLAGO das Silber Label der European Cluster Excellence Initiative (ECEI).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

cyberLAGO e.V.
Blarerstraße 56
78462 Konstanz
Telefon: +49 (7531) 584-8190
http://www.cyberlago.net

Ansprechpartner:
Nicole Amann
Kommunikation und Projektmanagement
Telefon: +49 (7531) 5848-192
Fax: +49 (7531) 5848-199
E-Mail: nicole.amann@cyberlago.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel