THE BRISTOL GROUP und Guardian360 starten Partnerschaft für die Lieferung von kontinuierlichen Sicherheitsscans im IT-Bereich

Guardian360, Wegbereiter in Sachen kontinuierliches Pentesting mit reaktiven Alarmsystemen, hat mit THE BRISTOL GROUP einen wichtigen Partner in Deutschland für Vertrieb, Implementierung und Support der skalierbaren Softwarelösung gefunden. Die Netzwerk- und Webanwendungssicherheit wird mit Guardian360 durch umfangreiche Tests, Monitoring und Empfehlungen massiv erhöht .

Mit THE BRISTOL GROUP verstärkt Guardian 360 sein globales Vertriebs- und Servicenetz und kann nun auch Kunden auf dem deutschen Markt eine Betreuung durch erfahrene Spezialisten bieten.

“Wir haben bereits verschiedene Lösungen zu kontinuierlichem Pentesting evaluiert“ meint Ruth Townsend, Geschäftsleitung der THE BRISTOL GROUP Deutschland GmbH. “Mit Guardian360 sind wir überzeugt, einen Partner gefunden zu haben, der eine Sicherheitslösung für Netzwerke und Webanwendungen entwickelt hat, die leicht und störungsfrei implementiert sowie administriert werden kann und dabei hervorragende Ergebnisse liefert.“ Die Guardian360 Lighthouse Plattform ermöglicht, schnell, einfach und kostengünstig Sicherheitslücken aufzudecken und entsprechende Handlungsempfehlungen zu deren Beseitigung zu geben.


Jan Martijn Broekhof, Managing Director bei Guardian360: “Es freut uns, daß wir infolge der Partnerschaft mit THE BRISTOL GROUP auch deutsche Unternehmen bei der Sicherung ihrer IT-Umgebungen und Webanwendungen unterstützen können.” Schon im ersten Gespräch mit THE BRISTOL GROUP wurde klar, daß sich unsere Visionen decken: “Informationssicherheit ist ein ständiger Prozess, den jede Organsation stetig ausbauen sollte. Die Guardian360 Plattform sorgt dafür, dass auch kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland über effiziente Ressourcen von einer zeitgemäßen und bezahlbaren IT-Sicherheit profitieren”

Über Guardian360
Guardian360 bietet Sicherheit in Form von ständigem Scanning/Monitoring und sofortigem Reporting, bei der alle Teile von Netzwerken und Webanwendungen Tag und Nacht überwacht werden. Durch tägliche Updates unserer Sicherheitsscanner können auch neu aufgetretene Schwachstellen zuverlässig entlarvt werden. Die Mitarbeiter von Guardian360 sind zertifizierte und langjährig erfahrene Sicherheitsexperten. Guardian360 ist Netzwerkpartner von The Hague Security Delta. Dank dieser Partnerschaft ist Guardian360 mit einem Netzwerk von führenden Organisationen im Bereich Informationssicherheit verbunden, hat Zugang zu strategischem Wissen und ist beteiligt an der Realisierung von öffentlichen Projekten. Besuche: https://www.guardian360.nl

Über die THE BRISTOL GROUP Deutschland GmbH

THE BRISTOL GROUP Deutschland beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren ausschließlich mit IT-Sicherheit und wurde erster europäischer Vertriebspartner von Check Point Software Technologies. Heute ist das Unternehmen ein unabhängiger IT-Security Advisor und hat sich auf die Optimierung der Sicherheit in der Informationstechnologie spezialisiert, mit tiefgreifenden technischen Know-how und exzellenten Support- und Serviceleistungen, die in ihrer Division CareForceOne gebündelt sind. Zu den Kunden zählen führende deutsche Unternehmen, die oftmals zu den Weltmarktführern gehören. Dabei ist die Banken- und Versicherungsbranche genauso vertreten wie Telekommunikation, Industrie und öffentliche Hand.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

THE BRISTOL GROUP Deutschland GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: +49 (6103) 2055300
Telefax: +49 (6103) 702787
http://www.bristol.de

Ansprechpartner:
Jan Fechner
THE BRISTOL GROUP
Telefon: +49 (6103) 2055-300
E-Mail: marketing@bristol.de
Jan Martijn Broekhof
Guardian360
Telefon: +31 (62) 456-5502
E-Mail: JM.Broekhof@Guardian360.nl
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel