Intuitive Raumtemperatur-Einstellung mit Cala KNX T 101

Mit einer leuchtenden Temperaturanzeige und Touchflächen mit großen Symbolen „Plus“ und „Minus“ ist der Heizungsregler Cala KNX T 101 auf das Wesentliche reduziert. Ganz intuitiv lässt sich so die Raumtemperatur im mit KNX automatisierten Gebäude einstellen. Damit eröffnet sich ein weites Einsatzfeld für Cala KNX T 101, auch in von Besuchern und wechselnden Nutzern geprägten Gewerbegebäuden oder Hotels. Der kompakte Raumregler wird im Standard-Schalterrahmen installiert, wobei Cala für das deutsche 55 mm-System und den Schweizer 60 mm-Standard verfügbar ist.

Die 7-Segment-Ziffern für die Temperaturdarstellung können Ist- und Solltemperatur anzeigen. Selbst verständlich kann das Leuchten auch automatisch abgeschaltet werden, zum Beispiel für die ungestörte Nachtruhe oder einfach aus Gründen der Energieeinsparung.

Die aktuelle Raumtemperatur für die Regelung ermittelt ein integrierter Sensor. Der Temperaturregler für ein- und zweistufige Heiz- und Kühlsysteme bietet den vollen Umfang der HVAC-Steuerung für KNX und wird in der ETS eingestellt. Sollwerte für die Modi Komfort, Standby, Eco und Gebäudeschutz werden entweder einzeln vorgegeben oder als Abweichung von Komfort-Sollwert definiert. Die Regelung erfolgt wahlweise nach dem PI-Prinzip oder nach vorgegebenen Presets für verschiedene Anwendungen, z. B. für Fußbodenheizungen oder Gebläsekonvektoren.


Die Oberfläche von Cala KNX T 101 ist aus Glas und in den Farben Reinweiß und Tiefschwarz erhältlich, die sich mit vielen Schalterdesigns und Einrichtungsstilen kombinieren lassen. Die erweiterten Modelle des Heizungsreglers heißen Cala KNX T 201 bzw. 202 und haben zusätzliche Auf/Ab-Touchflächen für das Positionieren von Sonnenschutz bzw. Verdunkelung. Zudem können optisch passende KNX-Taster und KNX-Bedien-Displays aus der Serie Cala des Herstellers genutzt werden, um die Raumbedienung zu komplettieren.

Intuitiver Heizungsregler

Cala KNX T 101 von Elsner Elektronik ist mit leuchtender Temperaturanzeige und Plus/Minus-Touchflächen auf das Wesentliche reduziert. Der intuitive Zugang zur Heizungsregelung öffnet ein weites Einsatzfeld für Wohnungsbau, Verwaltung und Hotels.

https://www.elsner-elektronik.de/de/intuitive-heizungsregelung-mit-knx

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elsner Elektronik GmbH
Sohlengrund 16
75395 Ostelsheim
Telefon: +49 (7033) 30945-0
Telefax: +49 (7033) 30945-20
http://www.elsner-elektronik.de

Ansprechpartner:
Rita Buse
Marketing und Pressearbeit
Telefon: +49 (7033) 30945-12
Fax: +49 (7033) 30945-20
E-Mail: r.buse@elsner-elektronik.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel