techit GmbH: „DFA-Box“ für Homeoffice-Lösung in der Corona-Krise

Die „DFA-Box“ (Desktop From Anywhere) ist eine Hard- und Softwarebox die es ermöglicht, zwischen Unternehmen und deren Mitarbeitern einen virtuellen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen. Dieser kann gesichert (https/SSL) von einem Endgerät im Firmennetz als auch über Internet von einem beliebigen PC/Mac, Tablet oder Smartphone genutzt werden. Die Technik liefert wahlweise Windows 10 Enterprise (E3) mit 10 VDIs oder Linux / Ubuntu mit 10 VDIs. Ebenfalls verfügbar ist Windows 2019 RDS (Terminal-)Server der bis zu 30 Zugriffe pro Box ermöglicht.

Die techIT GmbH aus Nagold im Schwarzwald legt bei ihrem Produkt Wert auf DSGVO-Konformität und simple Bedienung. Die DFA-Box ist für alle Unternehmen geeignet, die insbesondere zur Zeit der Corona-Krise Homeoffice-Arbeitsplätze für deren Mitarbeiter anbieten (wollen).


Der Vorteil der DFA-Box gegenüber anderen Verbindungstechniken ist das sehr einfache Verfahren. Das Gerät wird im Unternehmen mit LAN verbunden über nur eine einzige IP betrieben. Mit einer persönlichen ID und Passwort logt sich der Benutzer via Microsoft RDP-Verbindung in die Infrastruktur und kann sofort mit der Arbeit von zu Hause aus beginnen bzw. fortfahren. Die Sicherheit der übertragenen Bilder werden durch spezielle Module und mehreren Firewalls garantiert. Die dabei angewendete Technik erlaubt es, mit Tablet oder Smartphone auf den persönlichen Arbeitsplatz zuzugreifen. Somit spielt der Standort der Übertragung keine Rolle. Zur bequemeren Nutzung und einem Aufpreis kann die Box auch mit Office-Software vorinstalliert ausgestattet werden. Zur erleichterten Einrichtung in den Unternehmen werden optional zwei Installationspakete angeboten.

Die DFA-Box ist ab sofort erhältlich und wird momentan nur über die techIT (http://www.cloud-u.de) angeboten. Das Produkt kann über Leasing zu 149,00 EUR/mtl. zzgl. MwSt. finanziert werden. Zusätzlich fallen Zugriffskosten und Lizenzgebühren an. Es stehen mehrere Ausführungen der Box zur Verfügung. Das Gerät kann außerdem sehr einfach zum Produkt „Cloud-U“ aufgerüstet werden.

Die Vorteile

• Sichere Verbindung (https/SSL), die Daten gehen nicht aus dem Unternehmen
• Einheitliches Verfahren für alle Beteiligten
• Anwendungen können individuell jedem verfügbar gemacht werden
• Beliebige (auch Usereigene Endgeräte) können ohne Sicherheitsrisiko benutzt werden
• Fertiges Verfahren – einfachste Installation und Erhaltung
• Keine Änderungen/Eingriffe in das vorhandene Netz (eine IP, max. eine Route in der Firewall)
• Gewohntes Arbeiten wie am PC, nur eben von überall
• Verständlich und überschaubar
• Sehr zuverlässig
• Nur geringe Bandbreite der Internetleitung notwendig
• Über Hotline auch individuelle Anpassungen möglich
• Innerhalb Minuten betriebsbereit
• Reset Funktion

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

techIT GmbH
Gäualle 4 – 6
72202 Nagold
Telefon: +49 (7452) 60051-0
Telefax: +49 (7452) 60051-400
http://www.techit.de

Ansprechpartner:
Thomas Hirmer
Telefon: +49 (7452) 60051-328
E-Mail: thomas.hirmer@techit.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel