SFP28 ˗̶ Schneller Steckverbinder für Data-Networking-Anwendungen im optischen Transceiver

Yamaichi Electronics bietet den Host-Steckverbinder SFP28 für eine Datenübertragungsrate von 56 Gbps PAM-4 Modulation pro Kanal an.

Dieser Steckverbinder findet bei Servern und Switches Anwendung. Er entspricht den Standards SFF-8084 und SFF-8402 und ist zum Anschluss an Card-Edge-Interface-Steckverbinder mit einem Rastermaß von 0,8mm vorgesehen. Daher ist dieser Steckverbinder mechanisch mit anderen Generationen von SFP-Steckverbindern kompatibel, zum Beispiel für 10Gbit/s und 16Gbit/s. Und er kann als Ersatz- oder Austauschsteckverbinder verwendet werden dank identischem Pin-Layout zu dem älterer Generationen des SFP-Moduls.


Die Anzahl der Kontaktstifte beträgt 20. Alle Kontaktstifte sind mit einer Goldbeschichtung von mindestens 0,76µm Dicke versehen und eignen sich daher zur zuverlässigen und schnellen Datenübertragung sowie zur SMT-Montage. Das Rastermaß beträgt 0,8mm. Der Steckverbinder ist für 100 Steckzyklen ausgelegt.

Über die Yamaichi Electronics Deutschland GmbH

Yamaichi ist ein Marktführer für Test & Burn-in Sockel, Steckverbinder und Anschluss-Systeme, bei denen Zuverlässigkeit und Funktionssicherheit für den Erfolg des Gesamtprojektes unabdingbar sind. Yamaichi hat sich sehr schnell auf dem Weltmarkt etabliert als Hersteller von qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Komponenten für anspruchsvolle Anwendungen in den Bereichen Halbleiter, industrielle Automation, Automotive, Data-Networking, Mess- und Prüftechnik, Medizintechnik, mobile Computertechnologie, Embedded Computing, u.a.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Yamaichi Electronics Deutschland GmbH
Bahnhofstraße 20
85609 Aschheim-Dornach
Telefon: +49 (89) 45109-0
Telefax: +49 (89) 45109-110
http://www.yamaichi.de

Ansprechpartner:
Franz Rosenberger
Marketing Communication
Telefon: +49 (89) 45109-151
Fax: +49 (89) 45109-5151
E-Mail: franz.rosenberger@yamaichi.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel