In eigener Sache zur Corona-Krise: Wir helfen mit!

.
Wer hat gerade Corona-Engpässe?

Wir sind ein Bochumer Start-Up und auch uns hat die Corona-Krise erwischt. Gerade durch die Schließung aller Schulen sind viele Aufträge bei uns weggebrochen.


Aber dadurch haben wir Kapazitäten frei und möchten diese gerne nutzen um Ihnen zu helfen: Wir können mit unseren 3D-Druckern z.B. Atemschutzmasken, Gesichtsschutz und andere dringend benötigte Kunststoffteile für Krankenhäuser und öffentliche Einrichtungen drucken.

Wir haben schon begonnen für Behörden und öffentliche Gebäude, Hands Free Türöffner zu drucken (siehe Fotos). Damit wollen wir helfen, den Virus etwas einzudämmen.

Wenn Sie also wissen, wo es an Ausrüstung fehlt, dann sagen Sie uns Bescheid!

In der Krise haben wir uns dazu entschieden nicht Gewinn-abhängig zu arbeiten, heißt alles was wir jetzt gegen Corona machen, machen wir zum Selbstkostenpreis, damit wir alle zusammenstehen und gegen die Krise arbeiten.

#BleibenSieDaheim

Die abgebildeten Türgriffe sind Abwandlungen von Design, die von Materialise zur Verfügung gestellt wurden. Bei Interesse geben wir Ihnen die 3D-Modelle kostenfrei raus, damit auch Sie für die allgemeinheit 3D-drucken können.

Über die RUHRSOURCE GmbH

RUHRSOURCE’s Ziel ist das Produzieren innovativer Software Lösungen für den 3D-Druck mit einem klaren Fokus auf Simplizität und Produktivität.

Darüber hinaus bietet RUHRSOURCE ganzheitliche Beratungen, Schulungen und Projektumsetzungen im Bereich der additiven Fertigung an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RUHRSOURCE GmbH
Stresemannstraße 13
44866 Bochum
Telefon: +49 (2327) 604831-0
Telefax: +49 (2327) 6048433
https://www.ruhrsource.com

Ansprechpartner:
Ernst Christian Fleischmann
CMO CEO
Telefon: +49 (2327) 604831-0
Fax: +49 (2327) 6048433
E-Mail: christian.fleischmann@ruhrsource.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel