EK AUTOMATION auf der LogiMAT 2020

Die E&K AUTOMATION GmbH, einer der führenden Anbieter von Transportrobotik, überrascht die Branche mit einer Eigenentwicklung in der Sparte der automatisierten Standard-Serienflurförderfahrzeuge: Mit VARIO MOVE profitieren Anwender von einer durchdachten, modularen Konstruktion, einem wartungsfreundlichen Design, einer schnellen Verfügbarkeit sowie einer verlängerten Lebensdauer bei deutlichen Kosteneinsparungen. Auf der LogiMAT 2020 feiert VARIO MOVE am Messestand des Spezialisten für Fahrerlose Transportsysteme (FTS) Premiere.

„Plug & Play“-Konstruktion

Mit VARIO MOVE hat EK AUTOMATION einen eigenen Standard geschaffen. Das neue Flurförderfahrzeug besteht aus einer Antriebseinheit, die über eine einheitliche Schnittstelle mit unterschiedlichen Lastaufnahmemitteln flexibel ausgestattet werden kann. Dafür hält EK AUTOMATION diverse standardisierte Module bereit, welche die am häufigsten gewünschten Transportaufgaben erfüllen. Die Fahrzeuge können mit allen wesentlichen am Markt verfügbaren Navigationstechniken ausgestattet werden. Das innovative Li-Ion-Energiesystem ermöglicht ein vollautomatisiertes Laden, ist damit immer verfügbar und zudem wartungsfrei.


Wartungsfreundliches Design

Mit der cleveren Konstruktion des VARIO MOVE vereinfacht EK AUTOMATION außerdem die generelle Wartung. Alle Komponenten des Fahrzeugs sind durch die schnell abnehmbare Verkleidung leicht zugänglich und legen die gesamte Technik frei. Ein zeitintensives Aufschrauben entfällt. Auch der untere Teil der Fahrzeugfront, der besonders solide ausgeführte „Stoßstangenbereich“ inklusive Sicherheitstechnik wie Personenschutzscanner, lässt sich bei möglichen Beschädigungen schnell und einfach austauschen. Die vereinheitlichte Konstruktion der Fahrzeuge für unterschiedliche Aufgaben reduziert darüber hinaus den Schulungsaufwand betriebsinterner Techniker.

Schnellere Verfügbarkeit, reduzierte Kosten, innovatives Design

Da sowohl die Antriebseinheit als auch die verschiedenen Lastaufnahmemittel standardisiert und über eine einheitliche Schnittstelle angefügt werden, müssen bei VARIO MOVE keine Extra-Anpassungen vorgenommen werden. Das reduziert die Lieferzeit um bis zu 50 Prozent. Für die robusten Serien-Flurförderfahrzeuge werden besonders langlebige Bauteile eingesetzt, sodass sich bei entsprechender Wartung und Pflege die Lebensdauer der Fahrzeuge im Vergleich zu herkömmlichen Standard-Flurförderfahrzeugen sogar verdoppeln kann. Und auch optisch geht der VARIO MOVE neue Wege: Das elegante, moderne Industriedesign ist ein echter Eyecatcher am Einsatzort und unterstreicht den Innovationsanspruch seiner Anwender.

Besuchen Sie EK AUTOMATION auf der LogiMAT vom 10. bis 12. März 2020 in Halle 2 an Stand B05 und C07.

Über die E&K AUTOMATION GMBH

EK AUTOMATION, einer der führenden Hersteller von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) auf dem europäischen Markt, entwickelt intelligente, effiziente und kostenoptimierte Lösungen für Intramobilität und Transportrobotik. Basierend auf seinem über 50-jährigen Know-how konfiguriert EK AUTOMATION mit in der Industrie bewährten Systemkomponenten maßgeschneiderte FTS, welche die Produktivität der Kunden nachhaltig erhöhen. Unterstützt durch weltweite Vertriebs- und Servicepartner sind heute rund 200 Mitarbeiter an den Unternehmensstandorten in Rosengarten und Reutlingen, in der Tschechischen Republik, Italien und Großbritannien tätig. EK AUTOMATION entwickelt komplexe und schlüsselfertige FTS für flexible Transporte, Ein- und Auslagerung, Kommissionierung und Montage. Die Transportrobotik-Lösungen finden in nahezu allen Branchen Anwendung: Automobil-, Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Druck und Papier, Krankenhaus, Aerospace, Maschinenbau, Kunststoff, Verpackung, Chemie, Holz, Handel etc.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

E&K AUTOMATION GMBH
Ohepark 2
21224 Rosengarten / Nenndorf
Telefon: +49 (4108) 4166-0
Telefax: +49 (4108) 4166-50
http://www.ek-automation.com

Ansprechpartner:
Ramona Lienhop
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-23
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: rl@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel